Sonntag, 18. November 2018 14:06 Uhr

Tom Hardy kommt bei Prinz Charles nicht aus dem Grinsen raus

Tom Hardy erhielt von Prinz Charles kürzlich für seine darstellerischen Leistungen einen Orden. Dabei kam der als harter Knochen bekannte Hollywood-Star aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus.

Tom Hardy kommt bei Prinz Charles nicht aus dem Grinsen raus

Foto: Brian To/WENN.com

Tom Hardy ist nicht gerade zimperlich, was die Auswahl seiner Rollen angeht. Ob in „The Revenant“, „Dunkirk“ oder „Batman“ (kaum erkennbar als Bösewicht Bane), der Hollywood-Star spielt präferiert düstere Rollen, ein Lächeln gehört sicher zu seinen am wenigsten eingeübten Gesichtsausdrücken. Um so schöner sind die Bilder, die kürzlich entstanden, als Prinz Charles dem Darsteller zum „Commander of the Most Excellent Order of the British Empire“ ernannte und so dessen „dramatische Dienste zu Ehren des Geburtstages der Queen“ honorierte.

Hardy lächelte über beide Ohren, als ihm der Orden verliehen wurde – und der Prince of Wales ebenso:

Quelle: instagram.com

Hardy ist zudem Botschafter einer gemeinnützigen Stiftung des Prinzen, die sich gegen Jugendarbeitslosigkeit einsetzt. Er gehörte auch zu den Gästen auf der Hochzeitsfeier von Prinz Harry und Meghan Markle im Mai dieses Jahres. (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren