Tom Kaulitz‘ Lieblings-Schmuddelfilmchen: „Exzessives Wochenende“

Tom Kaulitz: Diesen Porno hat er gerne geschaut
Tom Kaulitz: Diesen Porno hat er gerne geschaut

Foto: sonyMusic

07.10.2021 14:15 Uhr

Dass die Kaulitz-Brüder keine Kinder von Traurigkeit sind, ist mittlerweile jedem bekannt. Auch die neueste Folge ihres Podcasts: „Kaulitz Hills: Senf aus Hollywood" enttäuscht wieder mal nicht in puncto „Sex, Drugs & Rock'n'Roll".

Tom Kaulitz (32) hat man eigentlich immer als den ruhigen und zurückhaltenden der beiden Kaulitz-Zwillinge wahrgenommen. Während Bill (32) es gerne mit extravaganten Auftritten auf dem roten Teppich krachen lässt, findet der langhaarige Tom erst seit der Heirat mit Heidi Klum (48) so richtig öffentlich statt. Umso mehr überrascht seine heimliche Leidenschaft die Fans!

Porno-Fan Tom steht auf vollbusige Blondinen

In der aktuellen Folge des Podcasts „Kaulitz Hills: Senf aus Hollywood“ enthüllt Tom schockierende News aus seinem Sex-Leben! Er ist dem Schauen von Pornofilmen gar nicht abgeneigt – vor allem das Schmuckstück „Exzessives Wochenende“ von 2004 steht ganz oben auf seiner Liste. „Den haben wir früher so oft geguckt“, erzählt Tom ganz stolz.

Doch warum hat es ihm gerade dieser Streifen so angetan? Porno-Star Vivian Schmitt ist die Hauptdarstellerin – blond, Körbchengröße Doppel D und willig.

Der Klum-Kaulitz-Haushalt ist ziemlich freizügig

Tom Kaulitz hat einfach eine Schwäche für schöne Frauen. Die Liste seiner Verflossenen soll lang sein. Sogar verheiratet war der Musiker einmal: Mit „Miss Philippines Germany“, Ria Sommerfeld.

Mit dem Top-Model Heidi Klum an seiner Seite, kann sich der Model-Hunter jetzt wohl endlich zur Ruhe setzen. Das Kaulitz-Klum-Paar lebt nämlich sehr offen sein Liebesleben aus und scheut sich keineswegs, nackte Haut zu zeigen!

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

Muss Heidi sich um Toms Neigungen Sorgen machen?

Doch kann Heidi in ihrem Alter den Wünschen und Fantasien eines eingefleischten Porno-Fans wie Tom gerecht werden? Für ein „Exzessives Wochenende“ muss sich Heidi bestimmt ins Zeug legen – aber wenigstens ist das dann nicht nur vor dem Bildschirm. Den Blondinen-Status hat Heidi ja schonmal! Und das junge Ehepaar scheint auch nach wie vor immer noch glücklich zu sein. Heidi kann also aufatmen!