Montag, 21. Januar 2019 08:39 Uhr

Tommi Piper äffte die anderen nach, dann flog er raus

Tag 10: Tommi Piper Foto: TV NOW

Alf-Stimme Tommi Piper hatte am Sonntagabend seinen letzten Auftritt bei ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‚. Am Ende wurde er aus der Show gewählt (wir berichteten).

Tommi Piper äffte die anderen nach, dann flog er raus

Tag 10: Tommi Piper. Foto: TV NOW

Einen Grund für seine Abwahl lieferte Piper auch gleich nach. In der Show „Die Stunde danach“ sagte er dazu u.a.: „Man wird durch die Zuschauer rausgewählt. Ich muss da ja ein bisschen lachen. Ich bin ja in einem gesetzteren Alter (…). Die gehen halt früh ins Bett und die interessiert das dann nicht so sehr derartig.“ Traurig sei aber nicht: „Das Leben geht weiter, ich mache weiterhin meine Jobs, die ich vorher gemacht habe: Synchron, Hörbuch, Hörspiele. Was wir als ältere Schauspieler … was für uns halt übrig bleibt.“

Am Morgen von Tag 10 steht Tommi vor Sandra Kiriasis und Chris Töpperwien und imitiert Mitcamper. Tommi: „Zum Schluss werden sie immer ehrgeiziger, auch Peter.“ Und dann mimt er einen Bodybuilder mit ausgestreckten Armen. Sandra und Chris schütteln sich vor Lachen. Tommi: „Frau Orloff!“

Tommi Piper äffte die anderen nach, dann flog er raus

Foto: TV NOW

„Unheimlich dankbar“

Der Currywurstmann lacht laut. Sandra amüsiert: „Der Tommi, der schießt echt einen Vogel ab…“ Tommi imitiert Peter Orloff weiter: „Ja nun, ich bin unheimlich dankbar…“ Und dann erklärt der Schauspieler Peter: „Am Anfang steht er ja noch so…“ Und weiter wird imitiert: „Ich bin unheimlich dankbar, dass wir heute hier zusammen gekommen sind…“ Auch Leila Lowfire, die etwas abseits alleine sitzt, muss schmunzeln.“ Chris anerkennend: „Du bist ein Typ!“ Tommi: „Ich muss aufpassen, dass er mir nicht zuschaut.“ Weiter geht es mit der Peter-Imitation: „…dann gehen wir heute duschen…“ Und er marschiert im Peter-Schritt los.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ich bin ein Star (@ichbineinstar.rtl) am Jan 20, 2019 um 4:17 PST

Sandra: „Tommi, mach mal uns nach.“ Tommi: „Da müsste ich noch ein bisschen nachdenken.“ Sandra: „Wir haben nicht so eine krasse Charakteristik.“ Tommi: „Am weiblichsten bewegt sie sich ja.“ Und er zeigt auf Leila. Tommi: „Venusartig. Es fließt alles.“ Sandra: „Sie ist ja auch unsere Venus hier.“ Tommi: „Und Gisele, die spricht immer ein bisschen durch die Nase, wie Models sprechen.“

Und der Schauspieler redet etwas in nasaler Sprechweise und erntet Gelächter. Dabei schnieft er und Leila reicht Klopapier zum Naseputzen. Tommi lacht und imitiert Chris beim Pfannenstreit: „Geh‘ mal weg, ich brauche die Bratpfanne. Das ist jetzt meine Bratpfanne.“

Tommi Piper äffte die anderen nach, dann flog er raus

Foto: TV NOW

Der Currywurstmann muss lachen.“ Dann mimt er Leilas Reaktion auf den Pfannenstreit. Tommi: „Und sie steht dann so da… wenn es um die Bratpfanne geht und irgendjemand anderes weiß es besser und sie hat das Feuer gerade gerichtet…“

Dann hockt sich der Schauspieler ans Feuer und macht Leila nach. Irgendwann wird es Sandra zu viel, sie steht auf und Tommis-Show ist vorbei.

Tommi Piper äffte die anderen nach, dann flog er raus

Foto: TV NOW

Die Show aus Australien sahen am Sonntagabend 4,75 Millionen Zuschauer – rund 1,4 Millionen weniger als am Samstag. Normal an einem Sonntag. Immerhin Tag der RTL-Marktanteil bei 21,4 Prozent.

Was in der Show von gestern Abend sonst noch passierte gibt’s auf unserer Themenseite „Dschungelcamp“!

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de

Das könnte Euch auch interessieren