Dienstag, 10. Mai 2011 16:05 Uhr

Tommy Hilfiger will Kate Middleton einkleiden

London. Tommy Hilfiger träumt davon, Kate Middleton einzukleiden. Der amerikanische Designer, der für seinen sportlichen, typisch amerikanischen Look bekannt ist, ist der Meinung, dass die Prinzessin, die am 29. April in das britische Königshaus einheiratete, perfekt wäre, um seine Marke zu verkörpern. Obwohl die Schöne während ihrer Hochzeit in der Westminster Abbey ein Kleid aus dem Hause Alexander McQueen trug, schwärmt Hilfiger in den höchsten Tönen von ihr.

„Catherine hat einen sehr klassischen, aber auch modernen Stil. Ich würde sie sehr gerne einkleiden und denke, sie verkörpert den perfekten Preppy.“

Die Herzgin von Cambridge ist indes nicht die Einzige, die der 60-Jährige bewundert. Ihm zufolge sei auch Schauspielerin Gwyneth Paltrow eine Persönlichkeit, die den Look der Preppies perfekt verkörpere und „unbemüht elegant“ aussehe. ‚Vogue.co.uk‘ erklärt er: „Gwyneth Paltrow kommt einem sofort in den Sinn. Sie ist mühelos elegant und weiß genau, was gut an ihr aussieht. Sie nimmt zum Beispiel ein klassisches Teil wie ein weißes Shirt und trägt es auf moderne Art; Sie rollt die Ärmel ein bisschen hoch, was sehr charmant und adrett aussieht.“ (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren