Dienstag, 1. Oktober 2019 12:55 Uhr

Tori Spelling: So klärt sie ihre Kinder auf

Foto: imago images / PA Images

Tori Spelling möchte, dass ihre Kinder über Cyber-Mobbing Bescheid wissen. Die 46-jährige Schauspielerin und Mutter von Liam (12), Stella (11), Hattie und Finn (7) sowie Beau (2), die sie mit Ehemann Dean McDermott hat, findet es wichtig, ihrem Nachwuchs über die Gefahren von Social Media aufzuklären.

Daher möchte sie sicher gehen, dass ihre Kinder auch wissen, dass es manchmal gemeine Menschen im Netz gibt. So spricht sie gegenüber dem ‚Us Weekly‘-Magazin: „Es ist wirklich wichtig, mit meinen Kindern zu kommunizieren… Es ist schwierig, sie von Social Media fernzuhalten und von dem, was sie da draußen sehen, aber sie gehen sehr gut damit um und sie wissen, dass die Leute da ziemlich gemein sind. Sie wissen, wenn sie etwas sehen, dass negativ ist. Dass Menschen andere mobben können.“

Ihre Kinder, so Tori Spelling haben sehr schnell verstanden, warum diese Leute manchmal so gemein sein können: „Sie sagen dann, ‚Das ist schlimm.‘ Sie sagen immer zu mir, ‚Diese Person fühlt sich gerade wohl nicht sehr gut, wenn sie so etwas über jemanden sagen, den sie nicht einmal kennen.‘ Und ich denke dann, ‚Oh mein Gott, ihr seid brillant und so jung.‘ Es ist unglaublich.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren