Donnerstag, 26. Dezember 2013 19:55 Uhr

Tori Spelling von ihrem Ehemann betrogen?

Schöne Bescherung! Dean McDermott (47) soll seine bezaubernde Ehefrau Tori Spelling (40) betrogen haben.

Tori Spelling von ihrem Ehemann betrogen?

In der neusten Ausgabe des Klatschmagazins ‚Us Weekly‘ heißt es, der Ehemann der einstigen Serien-Schauspielerin (‚Beverly Hills, 90210‘) und Mutter von vier Kindern habe einen One-Night-Stand mit einer 28-Jährigen gehabt.

Die Frau, die McDermott bei einer Party kennengelernt haben soll, hatte offenbar nichts besseres zu tun, als dem Blatt in einem Interview Details des Techtelmechtels Anfang Dezember in einem Hotel zu verraten: „Er hat mir erzählt, dass er und Tori keinen Sex in der Ehe hätten. Ich glaubte ihm das.“

Der kanadische Schauspieler war zu Promotionzwecken in Toronto unterwegs, als er sich auf das angebliche Sexabenteuer mit der Frau einließ.

Spelling und McDermott haben übrigens zusammen vier Kinder: Liam (6), Stella (5), Hattie (2), und den 16 Monate alten Finn. Die hat vermutlich der Klapperstorch gebracht.

Tori Spelling postete gestern jedenfalls unbeeindruckt von den Nachrichten auf ihrem Blog: „Frohe Weihnachten für alle! Ich wollte mir eine Minute nehmen, um jedem von euch ein frohes Weihnachtsfest zu wünschen und für diejenigen unter euch, die Weihnachten nicht feiern können, schöne Feiertage! Nachdem ein weiteres Jahr zu Ende geht danke ich für all die Segnungen. Meiner schöne Familie, meinen tollen Freunden, und natürlich Euch allen!“

Das Paar ist übrigens seit 2006 verheiratet.

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren