Freitag, 8. September 2017 22:43 Uhr

Trailer „Insidious – The Last Key“: Wenn die Höllenangst Einzug hält

Schonungslos abgründig und dämonischer als je zuvor – endlich dürfen sich die Fans der erfolgreichen „Insidious“-Triologie auf das neueste Haunted-House-Spektakel freuen, welches ab Januar 2018 garantiert das Blut in den Adern gefrieren lassen soll…

Trailer "Insidious - The last Key": Wenn die Höllenangst Einzug hält

Blöde Frage: „Ist da jemand?“. Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

Wie bereits „Insidious: Chapter 3 – Jede Geschichte hat einen Anfang“ erzählt der vierte Teil die Vorgeschichte der ersten beiden Filme. Im Mittelpunkt steht erneut Parapsychologin Dr. Elise Rainier (Lin Shaye), die sich jetzt einer besonders perfiden Herausforderung stellen muss.

Sie muss den Horror dort bekämpfen, wo ihr einst selbst unglaublicher Schrecken widerfahren ist: in ihrem eigenen Familienhaus! (Auch das noch!)

Für den neuen Film kehren die kreativen Köpfe der erfolgreichen Horrorreihe zurück: Star des beliebten Franchise Lin Shaye („Ouija: Ursprung des Bösen“) verkörpert erneut das Medium Dr. Elise Rainier, Leigh Whannell („Saw“) zeichnet erneut als für das irre Drehbuch verantwortlich. Produziert wurde das Horrorspektakel vom Genre-Experten Jason Blum („The Purge“-Reihe, „Get Out“), Oren Peli („Paranormal Activity“) sowie Co-Creator James Wan („The Conjuring“, „Furious 7″). Regie führte Newcomer Adam Robitel („The Taking of Deborah Logan“).

Deutscher Kinostart ist am 4. Januar 2018. Jetzt gibt es den ersten Trailer!

Trailer "Insidious - The last Key": Wenn die Höllenangst Einzug hält

Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren