Dienstag, 31. Dezember 2019 21:26 Uhr

Travis Scott: Jetzt spricht er über Kylie – und ist voll des Lobes!

Imago Images/Zuma Press

Travis Scott hat jetzt sein Schweigen über die Beziehung zu Kylie Jenner gebrochen. Bisher herrschte nämlich ziemlich viel Verwirrung darüber, ob die beiden noch zusammen sind oder nicht. Das Paar wurden im Oktober erstmals von der brodelnden Gerüchteküche um eine Trennung getroffen.

Seitdem sorgen die beiden mit einer Reihe kryptischer Posts in sozialen Netzwerken für Rätsel – zuletzt Kylie, die offenbar versuchte, den Rapper mit einem verführerischen Instagram-Post zu ärgern.

Quelle: instagram.com

Travis hat nun in der Winter-Ausgabe 2019 des „XXL“-Magazins ihre turbulente Beziehung näher beleuchtet. Der 27-jährige Rapstar sprach in seinen eigenen Worten über die Verbindung zwischen ihm und Kylie, ihre Tochter Stormi und seine Musik. „Ich liebe Stormis Mama und ich werde es immer tun“, versprach er. „Das Schwierige an Beziehungen ist nur, dass man versucht, eins zu sein. Und das, ohne dass sich eine Million Stimmen von außen einmischen.“

„Vater-sein ist besser, als ich es mir vorgestellt habe“

Nachdem Travis in Verruf gebracht wurde, mit mehreren Instagram-Models was gehabt zu haben, feuerte er auf Instagram zurück: „Es wirkt sich wirklich negativ aus, wenn du wieder falsche Aussagen über dich siehst. Diese falschen Geschichten über mich sind einfach nicht wahr. Sich in diesem Moment auf das Leben, die Musik und die Familie zu konzentrieren, das ist wirklich wichtig.“

Die Milliardärin wurde kurz nach dem Treffen der beiden auf dem Coachella-Musikfestival 2017 schwanger und bekam ihr erstes Kind. Travis sprach gegenüber dem XXL“-Magazin sein höchstes Lob für Stormi aus, die er sogar seine „beste Freundin“ nennt. Außerdem sei „Vater-sein besser, als er es sich je vorgestellt habe“.

Nach zwei gemeinsamen Jahren bestätigten Kylie und Travis im Oktober, dass sie sich getrennt hatten, nachdem sie seit Monaten nicht mehr zusammen gesehen wurden.

Das könnte Euch auch interessieren