Sonntag, 18. November 2018 19:48 Uhr

Travis Scott plant Schmuckkollektion

Kylie Jenners Freund Travis Scott plant offenbar eine eigene Schmuckkollektion. Berichten zufolge hat sich der Rapper entsprechende Rechte gesichert.

Travis Scott plant Schmuckkollektion

Foto: WENN.com

Auf der Suche nach weiteren Geldquellen zieht es Travis Scott weiter zu den Sternen. Nach der Veröffentlichung seines jüngsten Studioalbums „Astroworld“ hatte der umtriebige Musiker erst kürzlich die Gründung des Modelabels „S.P.A.C.E“ in Angriff genommen. Nun will der Rapper einem „TMZ“-Bericht zufolge sein Weltraum-Faible in Form einer eigenen Schmuckkollektion weiterführen. Dazu sollen wohl Stand-Uhren, Armbanduhren, Halsketten, Schmuckkästchen und sogar Hundehalsbänder gehören.

Quelle: instagram.com

Auch Klamotten und Parfüme geplant

Auch das „S.P.A.C.E“-Label ist offenkundig breiter angelegt: Unter den Markennamen „S.P.A.C.E,“ „S.P.A.C.E 1991“ und „S.P.A.C.E 2001“ soll Kleidung, kosmetische Produkte und Parfums verkauft werden.

Wenn es geschäftlich so gut läuft wie musikalisch, stehen den Scott/Jenners weiterhin rosige Zeiten bevor: Die Platte „Astroworld“ selbst war auch vom Erfolg gesegnet und sicherte sich bei Erscheinen den ersten Platz den „Billboard 200“-Charts. (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren