Beauty & FashionTrinny Woodall über den Bestseller ihrer Trinny London-Kosmetiklinie

Trinny Woodall at The National Gallery Summer Party June 2023 - Avalon BangShowbiz
Trinny Woodall at The National Gallery Summer Party June 2023 - Avalon BangShowbiz

Trinny Woodall at The National Gallery Summer Party June 2023 - Avalon

Bang ShowbizBang Showbiz | 29.08.2023, 16:00 Uhr

Trinny Woodall erzählte, dass sie eines ihrer meistverkauften Produkte entwickelte, nachdem sie während der Corona-Pandemie das Gefühl hatte, „beschissen“ auszusehen.
Die 59-jährige TV-Moderatorin und Beauty-Geschäftsfrau brachte im Jahr 2017 ihre Trinny London-Kosmetiklinie heraus, die im April 2022 um eine Hautpflegelinie erweitert wurde.

Mittlerweile beschäftigt Woodalls Unternehmen 222 Mitarbeiter, wobei die Produkte in Großbritannien, Australien und Amerika erhältlich sind. In einem Interview gegenüber ‚The Guardian‘ über die Entwicklung eines ihrer erfolgreichsten Produkte, der getönten Serum-Foundation De-Stress verriet Trinny: „Das ist jetzt eine sehr unwissenschaftliche Erklärung, aber das Produkt senkt den Cortisolspiegel in Ihrer Haut.“ Trinny stellte die Serum-Foundation her, während das Labor ihrer Firma wegen der damaligen Covid-Beschränkungen keine umfassenden Tests durchführen konnte und sie sich deshalb zu ihrem eigenen Versuchskaninchen ernannte. Im ‚Guardian‘-Profil über sie wurde verkündet: „Eines Morgens schaute sie in den Spiegel und dachte sich: ,Oh Gott, ich sehe beschissen aus‘ und trug sich den Prototyp auf.“ Über das Ausprobieren des Produktes fügte der Star hinzu: „Ich sah wirklich großartig aus. Und ich dachte mir: ,Scheiße! Wir haben es gefunden!'“ Unterdessen arbeitet die Firma der Prominenten derzeit an 14 weiteren Ideen, darunter auch an einem Beauty-Produkt für den Hals.