Freitag, 5. März 2010 21:44 Uhr

„Tron: Legacy“ – Hier sind die ersten Bilder

Das 3D-High-Tech-Abenteuer ‚Tron: Legacy‘ wird neue Standards für das Erleben digitaler Welten auf der Kinoleinwand setzen und die legendäre Geschichte von TRON weiterführen: Schon 1982 sorgte TRON als erster (teilweise) computeranimierter Spielfilm für Furore und hält bis heute durch seine innovativen visuellen Effekte Kultstatus.

Insgesamt machten diese Animationen damals etwa 15 bis 20 der insgesamt 96 Filmminuten aus. Auch wenn der Film für die eher grauenhafte Leistung der Darsteller kritisiert wurde, wurde er dennoch als ein Meilenstein in der Geschichte der Computeranimation gefeiert. An den Animationen war übrigens auch Tim Burton (‚Alice im Wunderland‘) beteiligt, der damals in den Disneystudios arbeitete.
25 Jahre sind seitdem vergangen, seit Kevin Flynn (Jeff Bridges spielte schon damals die Hauptrolle) in der digitalen TRON-Welt verschwunden ist. Nun macht sich sein Sohn Sam (Garret Hedlund) auf die Suche nach ihm. Am 16. Dezember 2010 wird der Film in 3D in die Kinos kommen.

69-7_L.0533484

TRON_Mittwoch

71-3B_L.1739928

TL_user2_still_8_1_

AW_Title w-Disney_w

Fotos: Disney

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren