07.03.2008 10:24 Uhr

Trotz Krebs: Swayze raucht offenbar munter weiter

Hat den an Bauchspeichelkrebs erkrankten Patrick Swayze sein Kettenrauchen so todkrank gemacht? Laut „Sun“ hatte er mal selbst zugegeben, bis zu drei Päckchen pro Tag zu rauchen. Obwohl Ärzte ihm Rauchen strengstens verboten hätten, weigerte sich der Hollywoodstar offenbar, von seinem Laster abzulassen. In einem Drittel aller Fälle wird Bauchspeicheldrüsen-Krebs durch Rauchen verursacht. Mehr

Wie das „Ok-Magazin“ weiss, musste der Schauspieler ein Filmprojekt, in dem er einen schwulen Cheerleader-Trainer spielen sollte, vorerst auf Eis legen. Seine Sprecherin Annett Wolf bestätigt: Swayze ist derzeit in keinem Film involviert, hat aber vor kurzem eine erste Episode für eine neue Fernsehserie mit dem Titel „The Beast“ fertig gedreht, in dem er einen unkonventionellen FBI-Agenten spielt. Noch in diesem Jahr soll außerdem das Drama „Powder Blue“ in die Kinos kommen.

Das könnte Euch auch interessieren