Nachmittagsprogramm ändert sichTrotz schwacher Quoten: „Britt – Der Talk“ kommt in Doppelfolgen

Britt Hagedorn (l.) feierte am Montag ein Comeback mit ihrem Talk. (jom/spot)
Britt Hagedorn (l.) feierte am Montag ein Comeback mit ihrem Talk. (jom/spot)

SAT.1

SpotOn NewsSpotOn News | 28.10.2022, 12:37 Uhr

Sat.1 schraubt an seinem Nachmittagsprogramm: Die Kochshow "Doppelt kocht besser" wird gestrichen, dafür kommt "Britt - Der Talk" ab 7. November in Doppelfolgen - trotz schwacher Quoten.

Sat.1 hat für sein Nachmittagsprogramm offenbar noch nicht das richtige Rezept gefunden. Der Sender kündigt am Freitag an, einige Sendungen und ihre Programmplätze noch einmal umzustellen – und sich von einem Format sogar ganz zu verabschieden.

Mehr Talk und mehr Klinik

Der neue Fahrplan, der ab dem 7. November gelten soll, sieht vor, dass "Auf Streife – Berlin" um 13 Uhr und "Auf Streife" um 14 Uhr gezeigt wird, gefolgt von zwei Folgen "Klinik am Südring" (ab 15 und 16 Uhr). Ab 16:30 Uhr und ab 17:30 Uhr gehen zwei Ausgaben "Britt – Der Talk" ins Programm. Um 18 Uhr präsentiert Daniel Boschmann (42) "Mein Mann kann" und um 19 Uhr ist Ingo Lenßen (61) in "Lenßen übernimmt" zu sehen. "Die Kochshow 'Doppelt kocht besser' pausiert am Vorabend", heißt es in der Ankündigung weiter. Das Format mit Alexander Kumptner (39) war bisher immer um 18 Uhr zu sehen.

"Britt – Der Talk" mit Britt Hagedorn (50) feierte am vergangenen Montag als Neuauflage seinen Einstand und wurde bisher ab 16 Uhr und mit nur einer Ausgabe gezeigt. Dass der Daily Talk nun mit Doppelfolgen den Nachmittag besetzt, ist zumindest aus Quoten-Sicht überraschend. Wie "DWDL" berichtet, sanken die Quoten des Talks an Tag vier auf 0,03 Millionen Zuschauer in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen (2,1 Prozent Marktanteil). Im Schnitt sahen 260.000 Zuschauerinnen und Zuschauer zu (2,9 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum).

Spätestens ab Winter 2022/23 kommt ein gänzlich verändertes Nachmittagsprogramm auf die Sat.1-Zuschauer zu: Dann geht das Format "Volles Haus!" an den Start, das täglich von 16 bis 19 Uhr live und mit den Moderatoren Jasmin Wagner (42) und Jochen Schropp (43) gesendet werden soll. Wagner kündigte im August bei Instagram zur Sendung an: "Wir durchleuchten mit euch die tagesaktuellen Geschehnisse, servieren euch spannende Gäste, Aktionen und Spiele."