HBO-Serie wird fortgesetzt„True Detective“ geht nach polarisierender vierten Staffel weiter

Jodie Foster (l.) und Kali Reis bilden in der vierten "True Detective"-Staffel das Ermittlerinnen-Duo. (stk/spot)
Jodie Foster (l.) und Kali Reis bilden in der vierten "True Detective"-Staffel das Ermittlerinnen-Duo. (stk/spot)

Michele K. Short/HBO

SpotOn NewsSpotOn News | 23.02.2024, 19:45 Uhr

Kurz nach dem Staffelfinale der vierten Ausgabe "True Detective" dürfen sich die Fans der Serie freuen: Eine fünfte Staffel ist beschlossene Sache und auch der Showrunner bleibt bestehen.

Gerade erst fand die vierte Staffel der düsteren Crime-Serie "True Detective" ihr Finale. Bezüglich der Zukunft des Formats machen die Entscheidungsträger bei HBO jedoch schon jetzt Nägel mit Köpfen. Wie über den offiziellen Instagram-Account des US-amerikanischen Fernsehprogrammanbieters mitgeteilt wurde, wird die Anthologie-Serie auch eine fünfte Staffel erhalten. Hierzu heißt es knapp zu einem Ankündigungsclip: "Während ein Mysterium endet, wird ein weiteres beginnen."

View this post on Instagram A post shared by True Detective (@truedetective)

Erstaunlich ist die Verlängerung wahrlich nicht: Laut "Entertainment Weekly" handelte es sich bei Staffel vier mit dem Beinamen "Night Country" um die bislang erfolgreichste des Formats – im Schnitt schalteten demnach fast 13 Millionen Zuschauer pro Episode ein, um dem mysteriösen Fall der Polizistinnen Liz Danvers (Jodie Foster, 61) und Evangeline Navarro (Kali Reis, 37) zu folgen.

Doch auch einen namhaften Kritiker brachte Staffel vier hervor: Ausgerechnet Serienschöpfer Nic Pizzolatto (48) konnte mit der jüngsten Ausgabe, an der er nicht kreativ mitgearbeitet hatte, so gar nichts anfangen und tat seinen Unmut über die sozialen Netzwerke kund.

Video News

Issa López erhält erneut das Vertrauen

Bei HBO zeigt man sich davon offenbar unbeeindruckt. So werde man für die fünfte Staffel erneut auf Issa López setzen, die bereits "Night Country" verantwortet hatte. Ob es auch vor der Kamera Rückkehrerinnen geben wird, ist derweil noch nicht bekannt, jedoch unwahrscheinlich: Bislang war es der Clou der Serie, dass in jeder Season andere Ermittler zum Zuge kamen.

So startete "True Detective" mit der von Kritikern gefeierten ersten Staffel, in der Matthew McConaughey (54) und Woody Harrelson (62) die tragenden Rollen übernahmen. Es folgte Staffel zwei mit Colin Farrell (47), Taylor Kitsch (42) und Rachel McAdams (45), ehe Mahershala Ali (50) sowie Stephen Dorff (50) den Fall in Season drei angingen.

Die illustren Namen zeigen: Wer auch immer sich den Fall in Staffel fünf schnappt, es dürfte sich dabei um mindestens einen Weltstar und mitunter auch Oscarpreisträger handeln. Ein angepeilter Starttermin wurde noch nicht kommuniziert, hierzulande dürfte die kommende Staffel aber wieder via Sky/Wow zu sehen sein.