TV-Tipps am Donnerstag

"Der Irland-Krimi: Das Verschwinden": Die Psychologin Cathrin Blake (Désirée Nosbusch) unterstützt Superintendent Kelly (Declan Conlon) bei den Ermittlungen. (cg/spot)
"Der Irland-Krimi: Das Verschwinden": Die Psychologin Cathrin Blake (Désirée Nosbusch) unterstützt Superintendent Kelly (Declan Conlon) bei den Ermittlungen. (cg/spot)

ARD Degeto/Züli Aladag

25.03.2021 06:00 Uhr

Im "Irland-Krimi" (Das Erste) stirbt ein Mann während eines Geisterumzugs. Eine schwangere Frau steht in "Annie - kopfüber ins Leben" (ZDF) vor einer schwierigen Entscheidung. Der vulgäre Teddybär "Ted" (VOX) will indessen eine Familie gründen.

20:15 Uhr, Das Erste, Der Irland-Krimi: Das Verschwinden, Krimi

Von ihrer Arbeit für die Polizei will sich die Psychologin Cathrin Blake (Désirée Nosbusch) eigentlich zurückziehen. Nach einem rätselhaften Mord beim Geisterumzug des Erntedankfests „Samhain“ bittet Superintendent Kelly (Declan Conlon) jedoch um ihre Unterstützung. Es geht nicht nur um die Bluttat, sondern auch um das Verschwinden von Holly Reid (Abby Fitz), der Freundin des Opfers. Als ihr zutiefst verängstigter Vater Dylan (Jonathan Delaney Tynan), ein Anwalt aus einer angesehenen Juristendynastie Galways, einen abgeschnittenen Finger der Teenagerin vor seiner Haustür findet, werden seine schlimmsten Befürchtungen wahr.

20:15 Uhr, ZDF, Annie – kopfüber ins Leben, Komödie

Während eines Wellness-Wochenendes mit ihrer besten Freundin passiert Annie (Bernadette Heerwagen) der Seitensprung – nach 17 Jahren Ehe. Für sie ist klar, dass es sich hier um einen einmaligen Ausrutscher handelt. Doch dabei bleibt es nicht: Wenige Tage später muss Annie feststellen, dass sie schwanger ist. Gerade Annies Freundin Tine (Kathrin von Steinburg), die seit Jahren vergeblich versucht, mit ihrem Mann Nils (Manuel Rubey) ein Kind zu bekommen, fehlt für diese absurde Situation jeglicher Humor.

20:15 Uhr, VOX, Ted 2, Komödie

Teddybär Ted und seine menschliche Partnerin Tami-Lynn (Jessica Barth) befinden sich nach einem Ehejahr in der Krise. Um die Liebesflaute zu beenden, muss ein Kind her. Saufkumpane John (Mark Wahlberg) erklärt sich als Samenspender bereit, weil Ted als Kuscheltier zeugungsunfähig ist. Um als Vater anerkannt zu werden, muss Ted den Behörden allerdings nachweisen, dass er nicht nur ein sprechender Teddybär ist, sondern ein verantwortungsvolles Lebewesen mit Menschenrechten.

20:15 Uhr, ZDFneo, Letzte Spur Berlin: Liebesverrat

Roman (Tom Böttcher) nimmt Abschied von seiner verstorbenen Mutter. Als seine Tante Antje (Antje Widdra) ihn zur Trauerfeier holen will, findet sie neben dem offenen Sarg nur noch eine kaputte Vase, von Roman keine Spur. Die Ermittlungen führen zu Romans Vater Dirk (Felix Kramer), der nach Jahren des Schweigens wieder Kontakt zu seinem Sohn hatte – bis es zu einem heftigen Streit gekommen war, der seine Fortsetzung just im Moment der Beisetzung gefunden haben muss. Ist Roman deshalb verschwunden?

20:15 Uhr, Sat.1, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Fantasymärchen

Es gibt nichts Schlimmeres als Schulferien für Harry Potter (Daniel Radcliffe), denn die muss der Schüler der legendären Zauberakademie Hogwarts zu Hause bei seinen Zieheltern verbringen. Aber auch, als das neue Schuljahr endlich beginnt, gibt es für ihn nur Probleme: Zuerst versucht ein geheimnisvoller Hauself ihn an der Rückkehr nach Hogwarts zu hindern, dann verpasst er den Zug dorthin und schließlich erfährt er, dass die Schule und seine Freunde von einer uralten Macht bedroht werden.