04.11.2020 06:00 Uhr

TV-Tipps am Mittwoch

Der Dämon "Hellboy" (NITRO) nimmt es mit der goldenen Armee auf. Das Erste berichtet über Ergebnisse und Folgen der US-Wahl. Clint Eastwood gibt in "Gran Torino" (kabel eins) einen verbitterten US-Veteranen.

RTL

20:15 Uhr, NITRO, Hellboy 2 – Die goldene Armee, Fantasyabenteuer

Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und der mystischen Parallelwelt voller bizarrer Kreaturen hat ein Ende, denn Prinz Nuada (Luke Goss) erklärt mit seiner Goldenen Armee der Menschheit den Krieg. Nur Hellboy (Ron Perlman) und seine Feuer beherrschende Freundin Liz (Selma Blair), der Tiefsee-Empath Abe (Doug Jones) und ihr neuer Boss, der Protoplasma-Seher Johann (John Alexander), stellen sich den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen.

20:15 Uhr, Das Erste, Brennpunkt: Amerika hat gewählt, Magazin

Am Tag nach der Präsidentenwahl berichtet Das Erste über die Ergebnisse der Wahl, die Folgen für die Politik in den USA und darüber hinaus. Die Wahlnacht und die Reaktionen werden zusammengefasst. Dazu gibt es Schalten zu den ARD-Korrespondenten und zu Experten, um das Wahlergebnis einzuordnen. Die Sendung wird live aus dem ARD-Studio in Washington gesendet.

20:15 Uhr, kabel eins, Gran Torino, Drama

Nach dem Tod seiner Frau hält der verbitterte Koreakriegsveteran Walt Kowalski (Clint Eastwood) allein die Stellung in seinem heruntergekommenen Detroiter Vorortviertel, in dem jugendliche Banden ihr Unwesen treiben. Seinen neuen Nachbarn, die einer asiatischen Minderheit angehören, begegnet der polnischstämmige Einzelgänger mit offenem Rassismus. Zunächst finden seine Vorurteile Bestätigung. Doch dann wendet sich das Blatt.

20:15 Uhr, Tele 5, Hinter der blauen Tür, Fantasyabenteuer

Eben saß er noch fröhlich mit der Mama im Auto. Jetzt liegt Lukasz (Dominik Kowalczyk) verletzt im Krankenhausbett. Noch schlimmer hat es seine Mutter getroffen: Sie liegt im Koma. Deshalb muss der genesene Bub zu seiner alten Tante Agata (Ewa Blaszczyk) in ein vorübergehendes Zuhause ziehen: eine unheimliche Pension. Hinter einer blauen Tür findet Lukasz Unglaubliches.

20:15 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Frischfleisch, Krimi

Als Wilsberg (Leonard Lansink) nachts von Kommissarin Springer (Rita Russek) angerufen wird, ist er geschockt. In ihrem Hotelzimmer liegt ein toter, nackter Callboy. Wilsberg weiß nicht, was ihn mehr überrascht, der Tote oder, dass sich Anna einen Gigolo bestellt hat. Er hilft ihr jedoch den Mordverdacht und den drohenden Skandal von ihr abzuwenden. Als Zeugin wird Anna der Fall entzogen, dafür übernimmt Overbeck (Roland Jankowsky) das Kommando. Er fahndet nach der Frau hinter dem mysteriösen Decknamen „Alice“, die das Zimmer gemietet hat.

(cg/spot)