Ich gehöre ihm, The Taste, ...TV-Tipps am Mittwoch

"Ich gehöre ihm": Cem (Samy Abdel Fattah) zwingt Caro (Anna Bachmann) für ihn zu arbeiten. (cg/spot)
"Ich gehöre ihm": Cem (Samy Abdel Fattah) zwingt Caro (Anna Bachmann) für ihn zu arbeiten. (cg/spot)

WDR/Kai Schulz

SpotOn NewsSpotOn News | 16.11.2022, 06:00 Uhr

In "Ich gehöre ihm" (Das Erste) gerät die 15-jährige Anna in die Fänge eines Loverboys. In "Narziss und Goldmund" (ZDF) streben zwei grundverschiedene Klosterschüler nach Unabhängigkeit. Bei "The Taste" (Sat.1) steht das große Finale an.

20:15 Uhr, Das Erste, Ich gehöre ihm, Drama

Die 15-jährige Caro (Anna Bachmann) verliebt sich in den smarten 19-jährigen Cem (Samy Abdel Fattah). Was zunächst wie Caros großes Glück wirkt, entpuppt sich schon bald als einziger Alptraum. Während Cem Caro die große Liebe vorgaukelt und sie systematisch immer mehr von ihrem sozialen Umfeld abkapselt, schwebt Caro auf Wolke sieben. Als er beginnt, sie mit Gewalt und Drohungen zur Prostitution zu zwingen, gibt es scheinbar keinen Weg mehr zurück. Und trotz allem ist die emotionale Abhängigkeit von Caro zu ihrem "Loverboy" weiterhin ungebrochen. Als die Eltern erkennen, in welcher prekären Situation ihre Tochter steckt, versuchen sie alles, um Caro zu helfen, damit sie wieder in ihr altes Leben zurückfindet.

20:15 Uhr, ZDF, Narziss und Goldmund, Drama

Ein zorniger Vater bringt einen kleinen Jungen, Goldmund (Jeremy Miliker), in ein Benediktinerkloster. Der Junge ist aus einem Seitensprung entstanden, was der Mann nicht verzeihen kann. Er will das Kind, das Priester werden soll, nie mehr sehen. Ein anderer Junge, der Novize Narziss (Oskar von Schönfels), beobachtet das Geschehen aus sicherer Distanz. Dabei bleibt es jedoch nicht. Bald schon werden Narziss und Goldmund Freunde, stehen füreinander ein. Während Narziss sein Heil in klösterlicher Abgeschiedenheit, sogar Selbstgeißelung, sucht, hat Goldmund – und mit ihm eine Reihe der anderen Novizen – allzu menschliche Gelüste.

20:15 Uhr, Sat.1, The Taste, Kochwettbewerb

Im Finale müssen die Kandidaten heute noch einmal alles geben: Die Gastjuroren Tohru Nakamura und Christoph Rüffer wollen deutsche Klassiker mit japanischer Präzision kredenzt sehen. Zur Auswahl stehen u. a. die Königsberger Klopse oder der Zwiebelrostbraten. Im Solokochen dürfen Pfifferlinge, Butter oder grüne Erbsen verarbeitet werden, bis es schließlich im Entscheidungskochen darum geht, eine Lieblingszutat von Angelina Kirsch auf den Löffel zu bringen.

20:15 Uhr, RTL, Mario Barth deckt auf! Alles für unsere Kinder, Empörungscomedy

Seit Jahren legt Comedian Mario Barth den Finger in die Steuerverschwendungswunde. Dabei sind es mittlerweile immer mehr die Kinder, die unter den staatlichen Dreistigkeiten und Versäumnissen leiden müssen. In dieser Spezial-Ausgabe zeigen Mario und seine prominenten Schnüffler die schlimmsten Fälle, in denen Städte, Kommunen und Länder ihre Kinder im Stich lassen. Damit bekommen die, die sich nicht wehren können, endlich eine Stimme.

21:40 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Bittere Pillen, Krimi

SEK-Einsatz im Finanzamt Münster: Eine Bombe muss entschärft werden. Eine männliche Reinigungskraft mit Migrationshintergrund wird überwältigt, sein Rucksack sichergestellt. Ekki (Oliver Korittke) hatte den Alarm ausgelöst. Der Naturheiler Christopher Seekatz (Folker Banik) beauftragt Wilsberg (Leonard Lansink), seine Frau zu beschatten. Schnell stellt sich heraus, dass der Verdacht berechtigt war: Andrea Seekatz hat eine Affäre. Und zwar mit niemand anderem als mit Ekkis Chef Grabowski. Wenig später wird Seekatz ermordet. Anscheinend war er vor seinem Tod an wichtige Informationen gelangt, mit denen er illegale Aktivitäten der Pharmaindustrie aufdecken wollte.