02.06.2020 12:41 Uhr

„Twilight“-Star Gregory Tyree Boyce: Todesursache bekannt!

imago images / ZUMA Press

Ihr früher Tod ist traurig genug. Doch die Todesursache offenbart die gesamte Tragik: „Twilight“-Stars Gregory Tyree Boyce (†30) und seine Freundin Natalie Adepoju sind an einer versehentlichen Drogenüberdosis gestorben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ggr8T (@mr_alwaysgrindn) am Mai 10, 2020 um 2:32 PDT

Gastronomie statt Hollywood

Wie etwa „The Hollywood Reporter“ berichtet, soll das Paar einen tödlichen Cocktail aus Kokain und Fentanyl konsumiert haben. Bei letzterem handelt es sich um ein synthetisches Opioid, welches als starkes Schmerzmittel eingesetzt wird.

Dies habe inzwischen die Staatsanwaltschaft in Las Vegas, wo die beiden am 13. Mai tot aufgefunden wurden, bestätigt.

Boyce ist vor allem Fans der Teenager-Filme „Twilight“ ein Begriff, in deren ersten Teil, „Bis(s) zum Morgengrauen“, er die Rolle des Tyler Crowley verkörperte, der kurz ein Auge auf Protagonistin Bella (Kristen Stewart) geworfen hatte.

Die Schauspielerei hatte Boyce inzwischen so gut wie an den Haken gehängt. Zuletzt wollte er mit seiner Freundin in Las Vegas ein Restaurant eröffnen.