Mittwoch, 2. Juni 2010 20:22 Uhr

Twilight-Stars pfeifen auf Großbritannien

London. Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner werden am 1. Juli nicht die UK-Premiere des dritten Teils der Twilight-Saga mit ihrer Anwesenheit krönen. Dafür tanzen die Stars aus der zweiten Reihe an: Ashley Greene (Alice Cullen), Kellan Lutz (Emmett Cullen), Nikki Reed (Rosalie Cullen), Alex Meraz (Paul), Aua Stewart (Seth Clearwater) und Xavier Samuel (Riley) werden bei der britischen Premiere anwesend sein.

In einem Statement der Agentur E1 Entertainment wird nicht näher auf die Gründe eingegangen, warum die Topstars nicht nach London kommen. Darin heißt es nur: „Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner werden ihre britischen Fans aber mit speziellen Videonachrichten grüßen.“

Geplant ist aber, dass Robert Pattinson am 15. Juni in der Show von Jay Leno zu Gast ist.
Pattinson drehe zur Zeit für den neuen Film ‚Water for Elephants‘ vor der Kamera.
‚Eclipse – Bis(s) zum Abendrot‘ läuft ab dem 15. Juli in Deutschland, startet in Großbritannien schon am 9. Juli. Die Weltpremiere findet am 24. Juni statt.

robertpattinson_argcover

Unterdessen  läutet Robert Pattinson die Twilight-Festspiele 2010ß auch in Argentinien ein. Dort ist der 24-jährige Coverstar der dortigen Ausgabe des Magazins ‚Seventeen‘.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren