Dienstag, 11. Dezember 2018 17:19 Uhr

Ty Dolla $ign: Muss er für 15 Jahre in den Knast?

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Rapper Ty Dolla $ign (33) wurde nun von der “Grand Jury” vor Gericht wegen Drogenmissbrauchs und illegalem Drogenbesitz angeklagt. Dafür könnten ihm nun bis zu 15 Jahre Haft drohen.

Ty Dolla $ign: Muss er für 15 Jahre in den Knast?

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Laut “TMZ” wurde der Musiker in drei Fällen angeklagt: Unerlaubter Besitz von Kokain und THC, sowie Missbrauch und Besitz von Marihuana. Aufgrund dessen, dass die Drogengesetze im US-Bundesstaat Georgia wesentlich strenger sind, als beispielsweise in Kalifornien, erwarten ihn dafür schlimmstenfalls bis zu 15 Jahre Gefängnis.

Für eine überraschende Wendung der Geschichte könnte aber eventuell die Verhaftungs-Situation bringen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ty Dolla $ign (@tydollasign) am Dez 7, 2018 um 10:55 PST

Eine Unglaubliche Verhaftung

Wie “TMZ” berichtete war die Verhaftung von Ty Dolla $ign verrückt und unglaublich. Der Rapper wurde gemeinsam mit seiner Gruppe, zu denen an diesem Tag auch DJ Skrillex (30) zählte, in Atlanta aus ihrem Limousinen-Bus gezerrt und durchsucht. Dabei wurde Ty von den Polizisten niedergeschlagen, da diese, wie sie später sagten, Drogen in seinen Taschen gefunden hätten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ty Dolla $ign (@tydollasign) am Dez 2, 2018 um 12:36 PST

Dies ist wieder eine erschreckende Geschichte, bei der erneut ein Afroamerikaner wegen einer, verhältnismäßig harmlosen, Tat von der US-Polizei drangsaliert wurde. Und das, obwohl er sich nicht zur Wehr setzte; Ty kooperierte. Ob das allerdings eine Herabsetzung von Ty Dolla $ign’s zu erwartendem Strafmaß zur Folge hat, bleibt abzuwarten.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren