Dienstag, 11. Dezember 2018 17:19 Uhr

Ty Dolla $ign: Muss er für 15 Jahre in den Knast?

Rapper Ty Dolla $ign (33) wurde nun von der “Grand Jury” vor Gericht wegen Drogenmissbrauchs und illegalem Drogenbesitz angeklagt. Dafür könnten ihm nun bis zu 15 Jahre Haft drohen.

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Laut “TMZ” wurde der Musiker in drei Fällen angeklagt: Unerlaubter Besitz von Kokain und THC, sowie Missbrauch und Besitz von Marihuana. Aufgrund dessen, dass die Drogengesetze im US-Bundesstaat Georgia wesentlich strenger sind, als beispielsweise in Kalifornien, erwarten ihn dafür schlimmstenfalls bis zu 15 Jahre Gefängnis.

Für eine überraschende Wendung der Geschichte könnte aber eventuell die Verhaftungs-Situation bringen.

Quelle: instagram.com

Eine Unglaubliche Verhaftung

Wie “TMZ” berichtete war die Verhaftung von Ty Dolla $ign verrückt und unglaublich. Der Rapper wurde gemeinsam mit seiner Gruppe, zu denen an diesem Tag auch DJ Skrillex (30) zählte, in Atlanta aus ihrem Limousinen-Bus gezerrt und durchsucht. Dabei wurde Ty von den Polizisten niedergeschlagen, da diese, wie sie später sagten, Drogen in seinen Taschen gefunden hätten.

Quelle: instagram.com

Dies ist wieder eine erschreckende Geschichte, bei der erneut ein Afroamerikaner wegen einer, verhältnismäßig harmlosen, Tat von der US-Polizei drangsaliert wurde. Und das, obwohl er sich nicht zur Wehr setzte; Ty kooperierte. Ob das allerdings eine Herabsetzung von Ty Dolla $ign’s zu erwartendem Strafmaß zur Folge hat, bleibt abzuwarten.

Das könnte Euch auch interessieren