Das steckt dahinterÜberraschung! Jürgen Klopp verlässt den FC Liverpool nach der Saison

Jürgen Klopp nimmt am Saisonende Abschied vom FC Liverpool. (hub/spot)
Jürgen Klopp nimmt am Saisonende Abschied vom FC Liverpool. (hub/spot)

daykung/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 26.01.2024, 12:39 Uhr

Jürgen Klopp sorgt in England für eine große Überraschung. Der deutsche Trainer verkündet, dass er Liverpool am Ende der Saison verlassen wird. Auch seine Gründe verrät er.

Jürgen Klopp (56) wird den FC Liverpool am Ende der Saison verlassen. Das verkündete der deutsche Startrainer, der seit Oktober 2015 das Team an der Anfield Road betreute, am heutigen Freitag (26. Januar).

Video News

Darum hört Klopp in Liverpool auf

Klopp hat mit der Mannschaft die Premier League und die Champions League gewonnen und steht derzeit mit Liverpool an der Spitze der Tabelle. Klopp begründete seine Entscheidung zum Rücktritt in einem emotionalen Interview, das der Klub veröffentlichte. "Ich kann verstehen, dass es für viele Menschen in diesem Moment ein Schock ist, wenn man es zum ersten Mal hört, aber natürlich kann ich es erklären – oder zumindest versuchen, es zu erklären", so der 56-Jährige.

Er "liebe absolut alles an diesem Verein, ich liebe alles an der Stadt, ich liebe alles an unseren Fans, ich liebe die Mannschaft, ich liebe das Personal. Ich liebe alles. Aber dass ich diese Entscheidung trotzdem treffe, zeigt, dass ich davon überzeugt bin, dass es die Entscheidung ist, die ich treffen muss".

Klopp erklärte weiter, dass ihm "die Energie ausgeht". Er habe schon länger gewusst, "dass ich es irgendwann ankündigen muss, aber mir geht es jetzt völlig gut". Weiter heißt es von Klopp: "Nach den Jahren, die wir zusammen hatten, nach all der Zeit, die wir zusammen verbracht haben, und nach all den Dingen, die wir zusammen durchgemacht haben", sei der Respekt und die Liebe gewachsen und das Mindeste, was er den Leuten schulde, sei die Wahrheit – "und das ist die Wahrheit". Klopp informierte demnach die Besitzer des Klubs über seinen Abschied schon im November.

View this post on Instagram A post shared by Liverpool Football Club (@liverpoolfc)