Mittwoch, 25. Februar 2015 10:59 Uhr

Uli kuck mal, das ist Uwe Ochsenknecht als Fußballmanager

Uwe Ochsenknecht geht – wie berichtet – als Fußballmanager ins Gefängnis.Hinter den dicken Gefängnismauern der JVA Bergland gibt es ein Wiedersehen für TV-und Kinostar Ochsenknecht und seinem berühmten Kollegen Heiner Lauterbach vor der Kamera.

Ulli kuck mal, das ist Uwe Ochsenknecht als Fußballmanager

In weiteren Rollen des prominent besetzten SAT.1-TV-Events „Udo Honig – Kein schlechter Mensch“ (AT, inspiriert von der Geschichte um Bayern-Manager Uli Hoeneß) spielen u.a. Gisela Schneeberger, Max von Thun, Martin Feifel, Shadi Hedayati, Hannes Jaenicke, Wolfgang Fierek. Wilson Gonzalez Ochsenknecht ist als junger Udo Honig zu sehen, Götz Otto als Gefängnisarzt und Wolfgang Krebs als Ministerpräsident Horst Hofersee.

Seit 24. Februar laufen die Dreharbeiten für die  SAT.1-Satire, in der Uwe Ochsenknecht in der Titelrolle seine Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung antreten muss – und die marode JVA unter der Führung von Gefängnisdirektor Ludwig Moser (Heiner Lauterbach) im Nullkommanichts wieder in die schwarzen Zahlen bringt. Doch allein der wirtschaftliche Erfolg in seiner neuen Wirkungsstätte verhilft dem Fußballmanager nicht zum erhofften Freigang: Die ambitionierte Gefängnispsychologin (Shadi Hedayati) lässt sich von Honig nicht täuschen. Sie will vielmehr die tiefliegende Ursache seiner Zockerei an der Börse herausfinden …

Ulli kuck mal, das ist Uwe Ochsenknecht als Fußballmanager

„Das Spannende an einer Figur wie Udo Honig mit einem so starken inneren Antrieb ist für mich als Schauspieler die enorme Fallhöhe. Bei einer derartigen Rolle muss man in erster Linie dem Menschen dahinter und seinen Stärken und Schwächen gerecht werden, vor allem nwenn die Geschichte wie bei ‚Udo Honig – Kein schlechter Mensch‘ mit einem Augenzwinkern erzählt wird“, beschreibt Uwe Ochsenknecht die besondere Herausforderung seiner neuen Rolle. Auch Kollege Heiner Lauterbach weiß: „Dabei handelt es sich um eine Aufgabe, der es sich zu stellen gilt, ohne sie zu unterschätzen.“

Regie führt Uwe Janson („Der Minister“, „Die Schlikkerfrauen“), der zusammen mit David Ungureit auch das Drehbuch schrieb.

Ulli kuck mal, das ist Uwe Ochsenknecht als Fußballmanager

Fotos: SAT.1, WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren