Samstag, 7. September 2019 21:46 Uhr

Umfrage: Wie sollen die Berliner Panda-Zwillinge heißen? So?

Shutterstock/Sergey Furtaev

Der Zoo Berlin verkündete ja vor exakt einer Woche die Geburt von Panda-Zwillingen – die ersten in Deutschland jemals zur Welt gebrachten Pandas.

Mutter ist das sechsjährige Pandaweibchen Meng Meng („Träumchen“). Panda-Vater ist Jiao Qing (9, „Schätzchen“) und der wird aus der Aufzucht herausgehalten. Er ist daher im Zoo Berlin weiterhin zu sehen.

Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem fasziniert „die Mutter-Kind-Beziehung bei Bären immer wieder aufs Neue“, verriet er der ‚B.Z.‘ „Die wuchtigsten Großbären werden bei ihrem Nachwuchs zu liebevollen, einfühlsamen Müttern. Das zeigt unsere Meng Meng derzeit in Perfektion.“

Umfrage: Wie sollen die Berliner Panda-Zwillinge heißen? So?

Foto: imago images / Pacific Press Agency

Meng Meng kann sich nur um ein Junges kümmern

Die Panda-Zwillinge werden aller zwei Stunden bei Meng Meng abgeliefert zum Stillen. Der Grund ist simpel: Die Energie der ausgewachsenen Pandas reicht nur für ein Jungtier aus.

Bis die kleinen über’n Berg sind wird es noch etwas dauern. Solange stehen noch die Namen aus. Die Jungtiere sind nämlich noch namenlos. Gemeinsam mit chinesischen Vertretern wird der Zoo Berlin dann die Namen für die Zwillinge – wie auch immer – auswählen. Keine Ahnung ob die Öffentlichkeit bei der Auswahl von Vorschlägen außen vor bleibt.

Die Redaktion von klatsch-tratsch.de hat jedenfalls bei ein paar Feierabendbier schon mal eine Vorauswahl getroffen… Wer ist Euer Favorit? Stimmt jetzt ab!

So sollen die Panda-Zwillinge heißen!

Tic Tac und Bon Bon
Plem Plem und Schlau Schlau
Peng Peng und Bum Bum
Lang Lang und Kurz Kurz
Kling Klong und Ding Dong
Ta Tü und Ta Ta
Dings Bums und Dings Da
K.O und O.K.
Bling Bling und Ring Ring
Ma Ma und Pa Pa
Tan Tee und Ong Kel
Pa Pier und Pap Pé
Ka Kao und Ka Fee
Hau Zu und Hau Drauf
Lich Tan und Lich Taus
Hong Kong und Baden Baden

Das könnte Euch auch interessieren