Donnerstag, 17. Januar 2019 12:06 Uhr

Umut Kekilli: Das sagt er zu den Affären-Gerüchten mit Evelyn

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Nachdem Domenico gestern Abend im „Dschungelcamp“ zu einer angeblichen Affäre zwischen seiner Ex Evelyn Burdecki und Natascha Ochsenknecht Ex Umut Kekilli ausgepackt hatte, meldet sich nun auch der Fußballer zu Wort.

Umut Kekilli: Das sagt er zu den Affären-Gerüchten mit Evelyn

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Seine Ex Natascha hatte in „Die Stunde danach“ danach das Gerücht bereits bestätigt und sogar Beweisfotos gezeigt. Doch an den Gerüchten sei nichts dran, sofern man den Worten von Umut glauben mag.

So sagt er gegenüber RTL: „Das war vor zwei Jahren auf einer Party, sie kam auf einmal einfach zu mir an, hat direkt den Arm um mich gelegt und meinte, Hey Umut, ich bin Evelyn ich habe beim ‚Bachelor‘ mitgemacht. Ich kannte sie aber gar nicht.“

Umut Kekilli: Das sagt er zu den Affären-Gerüchten mit Evelyn

Foto: Foto: MG RTL D

„Sie war willig“

Von Evelyn sollen eindeutige Zeichen gekommen sein, wie er hinzufügt: „Sie war offensiv und hat mich angebaggert und wir sind auch weitergezogen mit Freunden. Sie wollte schon irgendwie Körperkontakt und Nähe von mir sehen. Aber so leicht bin ich nicht zu haben. Ich wollte auch nicht, von meiner Seite aus. Aber von ihrer Seite, sie war schon sehr willig, sehr offensiv. Sie wollte mich küssen. Es war auch Alkohol im Spiel. Da lief aber nichts, da bin ich ehrlich.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von NATASCHA OCHSENKNECHT (@nataschaochsenknecht) am Jan 16, 2019 um 3:52 PST

Umut sagt auch, dass das alles von Evelyn geplant gewesen sein, weil sie das Rampenlicht suche: „Sie nutzt andere Leute aus, um in die Presse zu kommen. Sie hat darin eine Chance gesehen ins Fernsehen zu kommen.“

Das könnte Euch auch interessieren