Mittwoch, 4. März 2009 19:33 Uhr

Unglaubliches Video: Das Wunder von Mersin

Unglaubliches Video einer schweren Kollision zwischen einem Truck und einem Zug in der türkischen Mittelmeer-Hafenstadt Mersin vom 25. Februar. Die Bilder einer Überwachungskamera zeigen den 32-jährige Cem Tokac, der neben den Gleisen einer Bahnanlage auf einem Fabrikgelände steht, als neben ihm ein mit Container beladener LKW die ungesicherte Gleisanlage befährt. Offenbar bemerkt der Fahrer einen heranrasenden Zug nicht. Es kommt zur unvermeidlichen Katastrophe: Der Mann auf den Gleisen wird von dem Truck erfaßt und zwischen Zugmaschine und Anhänger geschoben. Er und der LKW fahren haben den Unfall leichtverletzt überlebt. Der 25. Februar, so Tokac, der nur ein paar Schrammen im Gesicht davontrug, sei sein neuer Geburtstag. Zu dem Riesenglück sagte er: „Ich kann mich an gar nichts erinnern. Ich dachte, ich würde schlafen. Als ich aufwachte, war ich aber nicht im Bett, sondern lag auf dem Boden.“ Und fügt hinzu: „Das Leben ist schön“.

.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren