Freitag, 9. März 2018 09:12 Uhr

Unter uns: Pauline Angert steigt aus

Ihre Rolle ist einer der meist-diskutierten in „Unter uns“ – und gleichzeitig ein Shooting-Star: Kay-C Schneider alias Pauline Angert wurde 2017 von den Fans aus dem Stand zur „Sexiest Unter-uns-Woman“ gewählt.

Unter uns: Pauline Angert steigt aus

KayC (Pauline Angert) hat Tobias (Patrick Müller) demütigend abserviert. Foto: MG RTL D / Stefan Behrens

Und nun müssen die Fans ganz tapfer sein: Nach knapp eineinhalb Jahren verlässt Pauline Angert in Folge 5831 (am 5. April 2018) die tägliche Serie schon wieder. Werden Kay-C und Tobias vorher noch heiraten – oder wird vielleicht alles ganz anders? Wir haben Pauline Angert gefragt.

Im Interview mit RTL verriet sie mehr, darüber. „Ich war sehr geschockt, frustriert und traurig, als ich das Ende gelesen habe. Es wird sehr, sehr dramatisch. Ich glaube, dass das sehr überraschend kommt für viele Fans und, dass man so einen Ausstieg bei „Unter uns“ wahrscheinlich noch nicht so oft gesehen hat.“

Unter uns: Pauline Angert steigt aus

KayC (Pauline Angert) hat Tobias demütigend abserviert. Foto: MG RTL D / Stefan Behrens

Herausfordernd, hektisch und lehrreich

Dem Fernsehen will sie zunächst Goodbye sagen und ein Studium beginnen. „Ich werde mich in den nächsten Monaten erstmal auf meine Uni konzentrieren. Ich studiere Psychologie, bin fast fertig und werde dieses Jahr hoffentlich meinen Bachelor machen.“

Und ihre Zeit in der Serie, die in Köln gedreht wurde, bezeichnet Pauline als herausfordernd, hektisch und lehrreich. „Herausfordernd vor allem, weil ich noch nie vorher so viel gearbeitet habe. Hektisch, weil es manchmal schon ein bisschen stressig werden kann. Und lehrreich, weil man am Set einer täglichen Serie wahnsinnig viel lernt – und dafür bin ich sehr dankbar.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren