Mittwoch, 30. Mai 2018 18:37 Uhr

Upps, Thomas Gottschalk verspätet sich

Die Sendung lief schon, da war Thomas Gottschalk gerade erst in Frankfurt gelandet. Im Sauseschritt ging es dann ins Studio – rechtzeitig zum Wetterbericht.

Upps, Thomas Gottschalk verspätet sich

Foto: Tobias Hase

Show-Altmeister Thomas Gottschalk (68) hat sich beim Einsatz in einer Radiosendung beim hessischen Sender hr1 am heutigen Nachmittag reichlich verspätet. Hörfunk-Moderator Werner Reinke (71) begrüßte seinen anderen Gast, Entertainer Fritz Egner (68), um 15 Uhr mit den Worten: „Schön, dass du da bist. Wir erwarten noch einen Nachwuchsmoderator, der sich hiervon den großen Durchbruch erhofft.“ Gemeint war Gottschalk, der bei Sendungsbeginn gerade erst in Frankfurt gelandet war.

Quelle: twitter.com

Zu der vierstündigen Sendung beim Radiosender hr1 hatten alle Radio-Legenden je 15 Songs mitgebracht. Zu Beginn der zweiten Stunde war dann auch Ex-„Wetten, dass..?“-Moderator Gottschalk mit an Bord – und verlas ebenso wie eine Stunde zuvor Kollege Fritz Egner den Wetterbericht. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren