31.10.2020 12:50 Uhr

US-Fußballstar Megan Rapinoe feiert Verlobung mit Sue Bird

Megan Rapinoe und Sue Bird wagen den nächsten Schritt: Die Fußball-Weltmeisterin und die Profi-Basketballerin haben ihre Verlobung bekanntgegeben.

[M] imago images / Gribaudi/ImagePhoto; imago images / ZUMA Wire/Jeff Halstead

Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe (35) und ihre Partnerin, Profi-Basketballerin Sue Bird (40), wollen heiraten. Bird, die seit der Saison 2002 bei den Seattle Storm in der besten Frauen-Basketball-Liga der Welt (WNBA) spielt, hat die Verlobung auf Instagram mit einem rührenden Foto verkündet. Der Schnappschuss zeigt Rapinoe, wie sie am Rande eines Pools vor Bird kniet und ihrer Verlobten im Wasser einen Ring an den Finger steckt. Bird ließ das Foto unkommentiert. Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte.

View this post on Instagram A post shared by Sue Bird (@sbird10) on Oct 30, 2020 at 4:20pm PDT

Glückwünsche aus dem Sport und der Politik

„Glückwunsch an DAS Power-Paar zur Verlobung“, twitterte Birds Basketball-Verein im Anschluss an die Veröffentlichung des Postings. Unter anderem kam auch aus der Politik von höchster Stelle ein besonderer Glückwunsch: Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden (77) teilte auf Twitter das Verlobungsfoto mit den Worten: „Die Liebe wird immer siegen. Glückwunsch an Megan Rapinoe und Sue Bird.“

Die beiden Frauen hatten sich bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro kennengelernt. Die 35-jährige Fußballerin Rapinoe holte mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft 2012 Olympiagold und wurde 2015 und 2019 Weltmeisterin. 2019 wurde sie zudem als Weltfußballerin ausgezeichnet. Rapinoe war 2012 die erste US-Fußballerin, die sich öffentlich zu ihrer Homosexualität bekannte. Sie gilt als eines der wichtigsten Gesichter der LGBTQ-Bewegung und kämpft gegen Vorurteile und die Diskriminierung von Schwarzen.

(jom/spot)