Die Polizei ermitteltUS-Schauspieler Gary Busey wegen sexueller Übergriffe angeklagt

Gary Busey wird sexuelle Belästigung vorgeworfen. (eee/spot)
Gary Busey wird sexuelle Belästigung vorgeworfen. (eee/spot)

James Smith / Featureflash/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 21.08.2022, 12:10 Uhr

Gary Busey sieht sich mit Vorwürfen der sexuellen Belästigung konfrontiert. Gegen den US-Schauspieler wurde nun Anklage erhoben. Die Ermittlungen laufen.

US-Schauspieler Gary Busey (78) ist am Freitag (19. August) aufgrund sexueller Übergriffe angeklagt worden. Wie aus einer Pressemitteilung der Polizeidienststelle Cherry Hill hervorgeht, sollen sich die Sexualdelikte am vergangenen Wochenende (12. bis 14. August) bei der jährlichen Monster-Mania Convention im Doubletree Hotel in Cherry Hill, New Jersey, zugetragen haben.

PRESS RELEASE: Cherry Hill, NJ –A California man is facing sexual offense charges stemming from incidents occurring at…

Posted by Cherry Hill Police Department on Saturday, August 20, 2022

Die Ermittlungen laufen

Busey war als prominenter Gast zu der Veranstaltung eingeladen worden. Laut Polizeibericht ist der Schauspieler nun wegen zweifachen kriminellen sexuellen Kontakts vierten Grades, versuchten kriminellen sexuellen Kontakts vierten Grades sowie einer Belästigung angeklagt. Die Ermittlungen sind in vollem Gange.

Gary Busey ist vor allem für seine Rolle des Buddy Holly in dem Film „The Buddy Holly Story“ von 1978 bekannt, für die er damals eine Oscar-Nominierung als bester Schauspieler erhalten hatte. Busey war zweimal verheiratet und hat drei Kinder. Sein Sohn Jake Busey (51) ist ebenfalls als Schauspieler tätig.