Samstag, 9. Februar 2008 01:28 Uhr

US-Visa für Amy Winehouse nun doch bewilligt

Amy Winehouse lachte übers ganze Gesicht, als gestern nun doch endlich das Visa für die Einreise in die USA gewährt wurde. Ihr Sprecher erklärte: „Nach weiteren Gesprächen mit der US-Botschaft in London und Behörden in den Vereinigten Staaten, wurde Amy Winehouse die Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika gestattet. Wegen logistischer und zeitlicher Probleme wird Amy werden nicht in die USA reisen, um an der Grammys persönlich teilzunehmen. Aber ihr Auftritt wird über Satellit ausgestrahlt, wie gestern bereits angekündigt.“ Mehr Amy gestern beim Zahnarzt: FOTOS FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren