Montag, 15. November 2010 15:53 Uhr

Usher: Cheryl Cole könnte den amerikanischen Musikmarkt erobern

Los Angeles. R’n’B-Star Usher (33) erklärte gegenüber dem britischen ‚Mirror‘, dass Popsängerin Cheryl Cole (27) den US-Markt knacken könnte, wenn sie ihre Musik in den USA veröffentlichen würde. „Cheryl ist so hübsch“, sagte er und erzählte des weiteren auch: „Ich habe im letzten Monat ein wenig Zeit mit ihr in England bei X Factor verbracht. Ich bin mir sicher, dass sie es in den Staaten machen würde. Sie hat es drauf, es zu machen.“

Selbst Usher habe vor, auf seiner kommenden Tournee im nächsten Jahr zusammen mit Cheryl in London zu performen und erzählte: „Ich will sie auf jeden Fall mit auf der Bühne haben. Es wird wirklich nett werden, wenn sie Zeit hat. Sie kann sich gut bewegen.“ Nebenbei wurde Anfang diesen Monats berichtet, dass Cole beim Label ‚Universal‘ einen Platten-Deal für 6 Millionen Pfund unterzeichnet haben soll.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren