Donnerstag, 10. Juni 2010 09:39 Uhr

Vanessa Paradis macht einen auf „Dirty Dancing“

Los Angeles. Schauspielerin Vanessa Paradis (37) konnte kaum fassen, wie lange sie brauchte, um die Choreografie für ihren neuen Film zu lernen. In ‚Heartbreak‘ erneuert die Sängerin und Schauspielerin (‚Joe Le Taxi‘) die Schlussszene von Patrick Swayze und Jennifer Grey aus dem Kult-Streifen ‚Dirty Dancing‘. Paradis spielt eine junge Erbin, deren Vater einen professionellen Verlobungs-Brecher engagiert, um seine Tochter von ihrem unwürdigen Zukünftigen loszueisen. Nach wochenlangen vergebenen Versuchen, die Verlobte zu verführen, organisiert der Verlobungs-Crasher eine Party ganz im ‚Dirty Dancing‘-Stil, um das Herz seiner Zielperson zu erobern.
Obwohl Vanessa Paradis Spaß am Tanzen hatte, gestand die Künstlerin offen, kein großer Fan des 1987er Film zu sein.
„Es hat so viel Spaß gemacht, obwohl es nicht leicht war, das ganze Getanze zu lernen“, erklärte die Französin dem ‚Empire‘-Magazin. „Und ich muss gestehen, ich bin kein großer Fan des Films. Ich mag ihn, aber ich liebe ihn nicht, wie sonst jeder heutzutage.“

Im selben Jahr, in dem Patrick Swayze lasziv die Hüften schwang, begann aber auch die Karriere von Vanessa Paradis: Damals 14 Jahre jung, brachte sie die Hit-Single ‚Joe Le Taxi‘ auf den Markt und wurde über Nacht zum Star.
Auch nach all den Jahren hat die Entertainerin, die mit Hollywoodstar Johnny Depp zwei Kinder erzieht, nicht genug von dem niedlichen Ohrwurm und fragt sich sogar, warum so viele Menschen glauben, sie könne den Song nicht mehr hören.
„Es ist verrückt, dass die Leute glauben, das sei eine Bürde für mich! Das ist es nicht. Das ist der Song, der alles ins Rollen brachte, wie könnte ich da so undankbar sein und darauf spucken?“
Und doch: Wer das Video zu ‚Joe Le Taxi‘ kennt und gesehen hat, wie die Blondine im XXL-Shirt neben einem leeren Taxi hin und her schwankt, weiß, warum sich Vanessa Paradis etwas schwer mit dem Tanzen tut. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren