Donnerstag, 10. Januar 2008 09:57 Uhr

Vater wirft seine vier Kinder von Brücke

Ein 37-jähriger Krabbenfischer aus Alabama hat gestanden, seine vier Kinder von einer 24 Meter hohen Brücke aus ins Meer geworfen und damit getötet zu haben. Kurz vorher hatte der offenbar Drogensüchtige die zwei Jungs und zwei Mädchen noch als vermisst gemeldet. Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren