10.07.2019 19:57 Uhr

Vera Int-Veen in tiefer Trauer wegen ihrer geliebten Emma

Foto: STARPRESS/cinnemon red

Moderatorin Vera Int-Veen (51) ist in großer Trauer, sie muss den Verlust von ihrer geliebten Hundedame verkraften. Die tierliebe Moderatorin veröffentlichte einen langen und emotionalen Post auf Instagram über ihre verstorbene Hündin.

Vera Int-Veen in tiefer Trauer wegen ihrer geliebten Emma

Foto: STARPRESS/cinnemon red

Auf Instagram veröffentlichte Vera Int-Veen ein Video von ihrer Hündin Emma und schrieb: „Emma, 25.03.2004-09.07.2019: Wasserratte, Vielfraß, Kuscheltierchen, Nervensäge, liebstes Engelchen, Sensibelchen und Kämpferin… bis zum Schluss!“

„Du fehlst“

Demnach ist Emma am Dienstag gestorben. Vera fährt fort: „Du fehlst uns unglaublich und wir vermissen dich jetzt schon unendlich doll. Du hast uns wahnsinnig viel Freude geschenkt und wir sind dankbar, dass du immer in unseren Herzen sein wirst. Du warst ne kleine Rampensau und auch, wenn es schmerzt, du darfst deine letzten Auftritte noch mit der Welt teilen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Vera Int-Veen (@vera_intveen) am Jul 9, 2019 um 7:01 PDT

Vera Int-Veen und ihre Frau Obi wollen sich nun einige Zeit Ruhe gönnen um zu Trauern: „Wir sind jetzt eine Weile Off, was ihr sicherlich alle versteht. Danke, Vera und Obi.“ Von ihren Followern bekommt die Moderatorin zahlreiche mitfühlende Nachrichten, wie z.B. „Ein Hund ist der beste Freund des Menschen weil er gibt ohne zu nehmen. Unfassbar traurig….“