Donnerstag, 5. Januar 2012 14:26 Uhr

„Verblendung“: Daniel Craig und Rooney Mara in Berlin – Die Bilder

Berlin. Star-Regisseur David Fincher und seine beiden Hauptdarsteller Daniel Craig und Rooney Mara sind heute in Berlin eingetroffen, um ihren neuen Film ‚Verblendung‚ vorzustellen. Wir haben die ersten Bilder!

Der hochkarätig besetzte und aufwändig an Originalschauplätzen in Schweden gedrehte Thriller ist die erste Hollywood-Adaption von Stieg Larssons Mega-Bestseller und sorgt bereits im Vorfeld weltweit für Furore.

Heute Mittag posierten Daniel Craig, Rooney Mara und David Fincher bei einem Photocall im Hotel Adlon für die Presse, ehe sie heute Abend bei der Deutschlandpremiere auf dem roten Teppich im Sony Center am Potsdamer Platz erwartet werden. Craig, Ex von Heile Makatsch, zeigte sich – ungwöhnlich für ihn – in einem körperbetonten T-Shirt und Rooney-Mara aschfahl in einer Art grauem Tanktop.

Gespannt darf man sein ob das Remake der schwedischen Trilogie genauso einschlägt wie das Orignal, wo doch die spaanende Geschichte längst bekannt ist …

‚Verblendung‘ ist die erste von drei Verfilmungen von Stieg Larssons Mega-Bestseller „Die Millennium Trilogie“, die Columbia Pictures ins Kino bringt. Der deutsche Kinostart ist am 12. Februar.

Fotos: SonyPictures

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren