Top News
Freitag, 25. Januar 2019 12:20 Uhr

„Verbotene Liebe“: Dinah Pfaus-Schilffarth stirbt mit 45

Die Schauspieler (l-r) Isabel Hertel, Wolfang Bahro, Dinah Alice Schilffarth, Pamela Großer 1979. Foto: Horst Ossinger/dpa

Schauspielerin Dinah Pfaus-Schilffarth ist tot. Sie wurde nur 45 Jahre alt.Die einstige Darstellerin aus der Daily Soap „Verbotene Liebe“-Darstellerin hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

"Verbotene Liebe": Dinah Pfaus-Schilffarth stirbt mit 45

Die Schauspieler (l-r) Isabel Hertel, Wolfang Bahro, Dinah Alice Schilffarth, Pamela Großer 1979. Foto: Horst Ossinger/dpa

Schilffarth stand von 1996 bis 1998 für die ARD-Serie vor der Serien-Kamera. In dieser Zeit erkrankte sie bereits an Lymphdrüsenkrebs. Die Schauspielerin und Musicaldarstellerin hatte nach einer Chemotherapie zur Behandlung ihres Krebsleidens ihre Haare verloren (siehe Fopto oben).

Danach galt dann fast 20 Jahre als geheilt, bis der Krebs zurückkehrte. Bereits am Montag war Schilffrath im Alter von 45 Jahren verstorben. Dass berichtete die ‚Bild’-Zeitung und zitierte ihren Vater: „Wir sind alle geschockt! Dabei hatten wir gehofft, es würde auch dieses Mal alles gut.“ Weiter sagte er: „Auf Rügen werden wir einen Baum pflanzen – das war ihr letzter Wunsch“.

Die Schauspielerin hinterlässt ihren 51-jährigen Ehemann und Schauspielkollegen Roland Pfaus, sowie die gemeinsamen, 18-jährigen Zwillingssöhne.

1998 produzierten sie den Kinofilm „Lava“ und gründeten die „Lavaluna Filmproduktion“. Seit 2010 war Schilffarth praktizierende Schamanin. (PV)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren