Montag, 16. Mai 2011 14:41 Uhr

Versace kommt 2012 mit Kinderbekleidung auf den Markt

Mailand. Versace macht Mode für die Jüngsten. Das italienische Mode-Haus, das von Donatella Versace geführt wird, plant, die Kinder-Kollektion namens Young Versace, im Frühjahr/Sommer 2012 auf den Markt zu bringen und verspricht „glamouröse und farbenreiche“ Kleidung für die Jüngsten.
Gian Giacomo Ferraris, CEO von Versace SpA berichtet dazu: „Es handelt sich dabei um eine High End-Kollektion, die sehr glamourös und farbenfroh ist, die sich an den Grundlinien der Marke anpasst und einen Hauch Rock’N’Roll hinzufügt. Donatella Versace unterstützt das und steht hinter dem Projekt“, verspricht er.

Die Kollektion, die sich an Kinder bis zum zwölften Lebensjahr richtet, wird die bekannten Symbole des Labels beinhalten, ihnen jedoch einen jüngeren und ironischen Touch hinzufügen, heißt es von offizieller Seite weiter.

Die Italiener sind dabei nicht die ersten, die ihre Kollektion erweitern und die Produktlinie auch auf Kindermode ausdehnen; Erst kürzlich hatte auch Lanvin verlauten lassen, dass als Teil der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2012 erstmals auch eine Kollektion für Kinder an den Start gehe. Dazu Thierry Andretta: „Das ist ein Weg, die Lanvin-Kleidungsstücke auch in die Welt der Kinder zu übertragen“, sagte der Vizepräsident des Labels und versprach: „Wir möchten gerne in der Luxus-Welt bleiben.“

Weiter wagten sich auch Marni, Dior und Chloe in den vergangenen Jahren in die Welt der Kinder-Bekleidung hervor. (Bang)

 

Foto: wenn

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren