Verwirrung um Todesmeldung: Bond-Girl Tanya Roberts nicht verstorben!

Tanya Roberts liegt in einem Krankenhaus in Los Angeles. (dr/spot)
Tanya Roberts liegt in einem Krankenhaus in Los Angeles. (dr/spot)

carrie-nelson / Shutterstock.com

05.01.2021 06:42 Uhr

Große Verwirrung um eine Todesmeldung: Der Sprecher des ehemaligen Bond-Girls Tanya Roberts zog seine eigene Aussage wieder zurück. Die Schauspielerin sei weiterhin am Leben.

Die US-amerikanische Schauspielerin Tanya Roberts (65) ist doch am Leben! Ihr Sprecher Mike Pingel berichtigte seine eigenen Aussagen nun in einem erneuten Statement, das unter anderem dem „People“-Magazin vorliegt. Ihr Lebensgefährte Lance O’Brien habe einen Anruf aus dem Krankenhaus erhalten, dass das ehemalige Bond-Girl doch nicht verstorben sei. Sie sei allerdings in einem schlechten Zustand: „Es ist sehr schlimm. Schließt sie in eure Gebete ein.“

Peinlich!

Wie es zu dem Missverständnis kommen konnte, stellte Pingel nicht klar. Laut seines ersten Statements gegenüber dem „Hollywood Reporter“ brach die Schauspielerin bereits am 24. Dezember 2020 nach einem Spaziergang mit ihrem Hund zusammen und wurde anschließend in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Ihr Sprecher wolle nun zunächst weitere Informationen einsammeln und zeitnah neue Details veröffentlichen.

Roberts wurde vor allem durch ihre Rolle als Bond-Girl Stacey Sutton in „James Bond 007 – Im Angesicht des Todes“ aus dem Jahre 1985 weltberühmt. Es war der letzte Bond-Film für Hauptdarsteller Roger Moore (1927-2017). Die Schauspielerin wurde 1955 in New York City geboren und schaffte den Durchbruch 1980 mit ihrer Rolle als einer der „Drei Engel für Charlie“ in der letzten Staffel der erfolgreichen TV-Serie. 2005 trat sie zum letzten Mal als Schauspielerin in Erscheinung.

(dr/spot)