Dienstag, 24. September 2019 19:50 Uhr

Victoria Beckham findet Anti-Aging-Produkte blöd

Foto: imago images / i Images

Victoria Beckham findet, dass Anti-Aging Produkte „Blödsinn“ sind. Die Designerin brachte vor Kurzem die ersten Produkte ihrer Beautyreihe heraus und obwohl sie plant, die Kollektion zu erweitern, wünscht sie sich, dass Leute ihr Äußeres „zelebrieren“, anstatt die Uhr zurückdrehen zu wollen.

Dem britischen ‚Grazia‘-Magazin verriet sie: „Es geht nicht darum, dass wir anders oder jünger aussehen. Ich werde nicht mit Produkten ankommen, die versprechen, Falten zu beseitigen, weil ich denke, dass das Bl**sinn ist. Wir sollten schätzen, wer wir sind und die beste Version von uns selbst sein. Wir sollten einander schätzen und als Frauen zusammen stärker sein.“

Quelle: instagram.com

„Freundlich zu uns selbst sein“

Die 45-Jährige, die für die Kollektion mit Sarah Creal zusammenarbeitete, konnte viel über „pure Schönheit“ lernen, während sie an ihrer Linie arbeitete und hofft nun, dass sie auch ihren Kunden etwas über das Thema beibringen kann.

Victoria fügte hinzu: „Ich verbrachte Jahre damit, mit den besten Makeup-Artisten der Branche zu arbeiten. Sarah und ich wollten etwas herstellen, das der Umwelt nicht schadet und eine Verpackung mit so wenig Plastik wie nur möglich hat. Wir sollten freundlich zu uns selbst und dem Planeten sein – wir denken, dass es eine moderne Version von Schönheit ist, ohne einen Kompromiss bei den Formeln einzugehen. Das Wichtigste ist es für uns, transparent zu sein.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren