Donnerstag, 10. November 2011 22:09 Uhr

Victoria’s Secret Show: Miranda Kerr präsentiert den Millionen-BH

New York. Die legendären Engel eroberten gestern wieder für einen Abend die Modewelt. Die 16. jährliche Victoria´s Secret Fashion Show verzauberte die Zuschauer, mit unglaublich viel Glamour und Luxus…mehr als jemals in den Jahren zuvor.

Die Show ist ja berühmt für internationale Models, die mit riesigen Engelsflügeln federleicht über den Catwalk wandeln. Dieses Jahr überbot der Anblick der pompösen und verrückten Flügel alles, was man bisher kannte. 38 Models trugen insgesamt 69 Outfits und 31 Paar Flügel. Die Stars der bekanntesten Modenschau der Welt waren wieder einmal Miranda Kerr (28), Candice Swanepoel (23) und Alessandra Ambrosio (30).

Das imposante Spektakel war dieses Mal in fünf Themen eingeteilt.

Eine Gruppe von Balletttänzern eröffnete die Show und passend zum Ballett trugen die Models ihre Stilettos wie Spitzenschuhe geschnürt. Als nächstes erschienen die Victoria-Secret-Engel unter dem Titel „Super Angels“ in sexy Superhelden-Outfits, mit passenden Capes. Doch es folgten noch mehr erstaunliche Ideen.

So war das nächste Thema, genannt „Passion“ offensichtlich inspiriert von spanischen Stierkämpfern und südländischer Leidenschaft. Ein Model trug ein hinreißend langes und wallendes Flamenco-Outfit in den unterschiedlichsten Rot und Orange-Tönen und die typische, spanische Blüte im Haar.

Bald darauf verwandelten sich die Engel in wunderschöne Unterwasser-Gestalten, eingekleidet in strahlende, überwiegend blaue Gewänder, die bis zum Boden reichten. Der Name dieses Themas war „Angels Aquatic“. Mirranda Kerr trug zum Beispiel die Hälfte einer schillernden Meeresmuschel,die mit Perlen besetzt war.

Mysteriös und dunkel wurde es dann beim Thema „I put a spell on you“ bei dem sich die Models in sexy Vamps verwandelten. Unter anderem erschien Model Adriana Lima in einem, hautengen, dunklen, durchsichtigen Einteiler und Strapsen. Dazu trug sie riesige, schwarze Flügel aus Federn. Insgesamt wirkte Lima wie aus einem düsteren Fantasy-Film entsprungen.

Nach der dunklen Seite der Show wurde es wieder farbenfroh und es folgte ein bunter Mix aus pinken und glitzernden Dessous mit denen die Engel zu glamourösen „Discokugeln“ wurden.

Model Miranda Kerr (Foto) durfte an diesem Abend den teuren Luxus-BH mit dem ausdrucksstarken Namen „Fantasy Treasure“ tragen, der wahnsinnige 2,5 Millionen Dollar kostet und mit 3.200 Diamanten und Edelsteinen besetzt ist. Es war Mirandas erster Auftritt nach der Babypause!

Mit den schwersten Flügeln des Abends durfte sich Alessandra Ambrosio lagen und die größten trug Adriana Lima. Einige andere Highlights der Show waren riesige Schirme, anstelle von Flügeln, Neonlicht-Flügel und eine Vielzahl aufschlussreicher und intensiver Einblicke, die besonders die männlichen Zuschauer erfreuten.

Die Show bot natürlich auch grandiose Musik-Acts, unter anderem Maroon 5, Cee Lo Green und Kanye West. Auch Nicki Minaj fegte rasant über die Bühne, während die engelsgleichen Models über den Catwalk schwebten.

Diese umwerfende Victoria´s Secret Show war übrigens die teuerste aller Zeiten. Die Kosten belaufen sich auf etwa 12 Millionen Dollar. Es war auch die erste seit 13 Jahren, an der Modelmama Heidi Klum nicht teilnahm.

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren