02.03.2008 22:17 Uhr

Video: Der Beinahe-Crash von Hamburg

In Hamburg wollte gestern ein aus München kommender Airbus 320 mitten im Orkan „Emma“ landen.  Das Flugzeug mit 131 Passagieren an Bord wurde im Landeanflug von heftigen Windböen erfasst, das linke Flügelende, der sogenannte Winglet, berührte sogar die Landebahn. Dennoch startete der Pilot nochmal voll durch – zum Glück für die Passagiere. Lufthansa-Sprecher Wolfgang Weber bestätigte Medienberichten zufolge, dass es mehrere Durchstarts von  Flugzeugen gab. Wenig später versuchte die Maschine LH 044 auf einer anderen Landebahn zu landen – das gelang dann auch. Mehr

UPDATE 03. März: Weitere Einzelheiten: Mehr

Video: LiveLeak

Das könnte Euch auch interessieren