26.03.2008 11:10 Uhr

Video: Der Lidl-Spitzel-Skandal

Versteckte Kameras, seitenlange Protokolle: Lidl hat seine Mitarbeiter in vielen Filialen offenbar systematisch überwacht und ist ihnen bis aufs Klo gefolgt. Dass die heimliche Bespitzelung absolut illegal und gegen das Gesetz ist, schien den Lebensmittel-Discounter wenig zu stören. Dem Magazin „Stern“  liegen mehrere hundert Seiten an internen Berichten vor: Mehr Mehr 

UPDATE:  Besonders krass ein Fall aus Tschechien: Dort sei einer Mitarbeiterin schlicht verboten worden, während der Arbeitszeit auf die Toilette zu gehen. Einzige Ausnahme: „Weibliche Mitarbeiter, die gerade ihre Tage haben, dürfen auch zwischendurch auf Toilette. Für dieses Privileg allerdings sollen sie – weithin sichtbar – ein Stirnband tragen.“ Und nun rudert Lidl nach dem Presserummel zurück und sagt „Sorry“: Mehr

Das könnte Euch auch interessieren