26.07.2020 20:28 Uhr

Video: Diese Omis hören zum ersten Mal Rammstein: „It’s great!“

Zuckersüß! Die beiden amerikanischen Omas Granny Hayes und Nonna King hörten sich für ihren YouTube-Account "Two Rocking Grannies" zum ersten Mal die Band Rammstein an - und waren begeistert!

YouTube/ Two Rocking Grannies

Rammstein sind eine der großartigsten Bands aller Zeiten. Mit ihrer Musik und ihren spektakulären Bühnenshows haben sie in den vergangenen 25 Jahren Musikgeschichte geschrieben. All das ist aber komplett an diesen beiden Frauen vorbeigegangen.

Bei diesem Video schmelzen harte Rockerherzen

Granny Hayes und Nonna King nennen sich die „Two Rocking Grannies“ auf YouTube. Nicht etwa weil sie selbst Rockmusik machen oder Expertinnen wären. Nein, die beiden Omas entdecken gemeinsam die Welt des Rocks und lassen die Zuschauer über ihren YouTube-Channel hautnah daran teilhaben. Ihre „First Reaction“-Videos erwärmen einem das Herz und sind zugleich zum Totlachen.

Diese Woche entdeckten die Rockneulinge Rammstein für sich. Gemeinsam sahen sie sich den Director´s Cut vom Live-Auftritt in Paris des Songs „Du hast“ an. Es sei vorweggesagt, Till Lindemann (57) und seine Kollegen dürfen sich über zwei neue Fans freuen.

Die Omas lieben die krasse Rammstein-Show

Die Omas kommentierten das Video mit putzigen Kommentaren wie: „Wieso hören wir jetzt erst von denen? Das ist großartig“ oder „Uh, der hat aber eine gruselige Stimme“.

Zwei Details beeindruckten die „Rocking Grannies“ besonders. Erstens hinterließ der extensive Einsatz von Flammenwerfern und Feuerwerkskörpern einen bleibenden Eindruck bei den Amerikanerinnen. Ehrlich gaben sie zu: „Das ist verrückt. Und ich hab am 4. Juli schon immer Angst vor dem Tischfeuerwerk.“

Und zweitens Keyboarder der Band, Flake (53), im Glitzeranzug auf seinem Laufband. Seine Fähigkeit zum Multitasking bringt sie völlig aus dem Konzept!

Video: Diese 2 Omis hören Rammstein: "It's great!"

Universal Music

Mehr von den „Two Rocking Grannies“ auf YouTube

Wir lieben Granny Hayes und Nonna King für ihre ehrlichen und wohlwollenden Reaktionen. Auch wenn Rammstein absolut nicht auf derartiges Wohlwollen angewiesen ist.

Für alle, die mehr von den „Two Rocking Grannies“ sehen oder mit ihnen die Welt des Rocks entdecken wollen, auf ihrem YouTube-Channel findet man noch viele andere Videos. Unter anderem zu Musik-Legenden wie AC/DC, Marilyn Manson (51) und Slayer.

(Anmerkung von  Redakteurin Laura: Ich habe das Rammstein-Video mit meinem zweijährigen Sohn angeschaut. Auch er war tief beeindruckt und sagte immer wieder: „Nochmal Monster!“)

Das könnte Euch auch interessieren