01.10.2008 20:41 Uhr

In dieser Einöde heirateten Scarlett Johansson und Ryan Reynolds

Nicht ein einziger Paparazzo-Schnappschuss gelangte bis jetzt von der heimlichen Hochzeit der Hollywood-Stars Scarlett Johansson (23) und Ryan Reynolds (31) an die Öffentlichkeit. Geschweige denn Details! Was nicht verwundert, fand die Zeremonie letzten Samstag doch auf der 450km langen Insel „Vancouver Island“ an der Westküste Kanadas statt. Dort leben rund 750.000 Menschen, was nur wenig mehr als 20 Menschen pro km² entspricht. In dieser Idylle eröffnete 1996 das luxuriöse Clayoquot Wilderness Resort, in das das Paar seine 40 Gäste eingeflogen hatte. Während der 31-jährige Bräutigam Lachs und Heilbutt angelte, war für die anderen Gäste Reiten und Mountainbiking angesagt. Übernachtet wurde in 20 Luxuszelten. „Scarlett wollte eine Zeremonie mit Familie und ein paar ausgewählten Freunden“, so ein Insider. Übrigens:  Trotz ihrer eher „bescheidenen“ und kleinen Hochzeit planen Scarlett und Ryan, später in diesem Jahr mit  Freunden nachzufeiern.  Ryan hat vor kurzem bekanntgegeben, nun da er seine hübsche Freundin geheiratet habe, würde er gerne als bald als möglich eine Familie gründen: „Ich fühle mich als müsste ich das genetische Paradigma erfüllen, das Schicksal des Ganzen. Es spricht mich auf jeden Fall sehr an.“

Aus dem Camp ist in den letzten Jahren eines der exklusivsten und luxuriösesten Ferienziele geworden. Zu erreichen ist es nur mit einem Charterflugzeug oder dem Boot.

X

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=hEr_hHq9FNU 500 400]

Video: Youtube

Das könnte Euch auch interessieren