26.06.2019 21:05 Uhr

Video: Kaley Cuoco setzt sich hier schlimmen Schmerzen aus

Aua – was macht denn Kaley Cuoco denn da? Auf Instagram postete die Schauspielerin ein Video, in dem sie sich einer schmerzhafte Behandlung mit Saugnäpfen unterzieht. Die Rede ist hier von der “Gua Sha”-Theraphie und die gehört zur traditionellen chinesischen Medizin. Krasse Hautirritationen und Blutergüsse sind zu sehen.

Video: Kaley Cuoco setzt sich hier schlimmen Schmerzen aus

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Das, was da zunächst so grausam und ungesund in Kaleys Instagram-Story aussieht soll ziemlich hilfreich sein gegen Schmerzen, Verspannungen und für einen guten Stoffwechsel sorgen.

Deshalb musste Kaley wohl zügig einen Termin buchen bei ihrem “Gua Sha”-Engel Flory. Im Video erklärt der Big-Bang-Theory-Star, dass sie befürchtet ihren Körper durch zu viel Training massiv beansprucht zu haben. Die 33-Jährige sagt auch, dass sie fast kaum mehr laufen konnte.

Die schmerzhafte Therapie soll dem nun entgegenwirken. In der Aufnahme sieht man, wie Expertin Flory voll bei der Sache ist und mit einem Schaber an Cuocos Haut herkratzt. Zudem werden Schröpfköpfe verwendet, die bekanntlich sichtbare Abdrücke hinterlassen. Das soll die Durchblutung fördern, allerdings entstehen dadurch auch Hautrötungen bis hin zu blauen Flecken.

Danach sieht man ziemlich lädiert aus

Quelle: instagram.com


Wer nach einer “Gua Sha”-Theraphie zum Strand oder ins Schwimmbad gehen will, sollte es nochmal überdenken, denn danach sieht man ziemlich durchgeprügelt aus. Aber viele schwören auf die heilende Wirkung der Methode – so auch die schöne Blondine. Die in ihrem Beitrag nochmal darauf hinweist, dass man immer verantwortungsbewusst mit seinem Körper umgehen soll.

Das könnte Euch auch interessieren