Dienstag, 8. April 2008 13:58 Uhr

Video: Kylie Minogue wirft Ärzten Pfusch vor

In der TV-Talk-Show von Ellen DeGeneres erhob Popstar Kylie Minogue jetzt schwere Vorwürfe gegen Mediziner, die sie vor zwei Jahren behandelten. DeGeneres wollte mit Minogue eigentlich über die schwere Zeit nach der Krebs- Diagnose sprechen, als die Sängerin sagte: „Ich möchte etwas erzählen, was ich noch nie erzählt habe. Ich bin mit dem Gedanken auf die Tour gegangen: ‚Ok, ich habe mich durchchecken lassen und alles war in Ordnung.’“ Erst bei einer zweiten Untersuchung zu einem späteren Zeitpunkt sei der Krebs dann entdeckt worden. Ihre Botschaft an die weiblichen TV-Zuschauer ist eindringlich: „Wenn ihr Zweifel habt, dann geht ein zweites Mal zum Arzt.“Mir wurde zunächst eine Fehldiagnose gestellt.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren