Dienstag, 15. April 2008 20:34 Uhr

Video: Mimi präsentiert ihre private Schlüpfersammlung

Mariah Carey (38) präsentierte gestern im Fernsehen in ihrem New Yorker Apartment bei Oprah Winfrey ihre Unterwäschesammlung. Die vorwiegend altrosafarbene Kollektion soll ja angeblich echt sein. „Dies ist das erste Mal, daß ich irgendjemanden in meinem Dessous-Schrank gucken lasse.“ Ach naja. Für wie dämlich hält Mariah eigentlich ihre Zuschauer? Und, ähm, warum hat sie die Sammlung eigentlich gezeigt? FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren