Video: Protz-Prinz Marcus von Anhalt kassiert fetten Shitstorm

Video: Protz-Prinz Marcus von Anhalt kassiert fetten Shitstorm
Video: Protz-Prinz Marcus von Anhalt kassiert fetten Shitstorm

Foto: IMAGO / Eventpress

12.04.2021 20:50 Uhr

Er ist es gewohnt, zu polarisieren: Prinz Marcus von Anhalt. Seine Königliche Rohheit kann nicht nur vom Metzger zum Millionär, sondern auch vom protzenden Party-Prinzen zum populistischen Pöbel-Proll. Dafür kassiert der Mann ohne Oberlippe nicht selten einen amtlichen Shitstorm.

Gestatten: Prinz Marcus Eberhard Edward von Anhalt, Herzog zu Sachsen und Westfalen, Graf von Askanien. Seines Zeichens Protz-Prinz, Populist, Puff-Besitzer, Pöbel-Proll und Neuzugang bei der diesjährigen Staffel „Promis unter Palmen“.

Das ist die Tochter vom Protz-Prinzen

Seine Königliche Rohheit besticht durch viel zu weiße Zähne und einem fiesen Joker-Grinsen. Der ehemalige Metzger hat weder Oberlippe noch Taktgefühl, dafür aber einen gekauften Adelstiteln und angeblich Unsummen an Geld. Und: eine Tochter!

Shitstorm unterm Weihnachtsbaum

Mit Freundin Gia hat der immerfort grinsende Prinz Marcus die inzwischen elfjährige Shanaya, die 2010 geboren wurde. Und weil er seiner Tochter alle Wünsche erfüllen will, saß unterm letzten Weihnachtsbaum doch tatsächlich ein lebendiger Affe. Was folgte, war ein Shitstorm aus der Tierschützer-Ecke.

Affentheater um Prinz Marcus

Doch der König der Fettnäpfchen beschwerte sich über was ganz anderes: Hatte er doch statt eines Kapuzineräffchens ein Pavian-Baby geliefert bekommen… Alles zur Causa Pavian – und ob der falsche Affe umgetauscht werden konnte, erfahrt ihr hier im Video.