Mittwoch, 13. Januar 2010 15:21 Uhr

Von diesen Stars sind die deutschen Teenies am meisten genervt

Meinen es die deutschen Teenies denn überhaupt nicht gut mit Tokio Hotel? Für eine aktuelle, repräsentative Studie des Youngcom!-Jugendnetworks haben 13- bis 19-Jährige auf die Frage geantwortet, von welchen Prominenten sie die Nase voll haben. Auf Platz 1 wurden Tokio Hotel gewählt und auch Oliver Pocher und Bishido schneiden schlecht ab.

1.046 Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren nahmen an der Online-Umfrage im November 2009 teil. Befragt wurde in verschiedenen Kategorien. Welche Stars, Schauspieler oder Sportler die Befragten schlecht bzw.  nervig finden zeigte sich bei der Auswertung.

Platz 1 (14,1%): Tokio Hotel

Platz 2 (13,8%): Paris Hilton

Platz 3 (08,6%): Lady Gaga (US-amerikanische Sängerin)

Platz 4 (06,1%): Britney Spears (US-amerikanische Sängerin)

Platz 5 (04,4%): Dieter Bohlen (deutscher Entertainer und Musiker)

Platz 6 (03,6%): Oliver Pocher (deutscher Comedian)

Platz 7 (02,7%): Amy Winehouse (britische Sängerin)

Platz 8 (02,3 %): Bushido (deutscher Rapper)

Platz 9 (02,3%): Tom Cruise (US-amerikanischer Schauspieler und Scientology-Mitglied)

Platz 10 (02,3%): Bill Kaulitz (Frontmann bei Tokio Hotel)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren