Mittwoch, 20. November 2019 23:08 Uhr

Walter Freiwald erliegt seinem Krebsleiden

imago images / Future Image

TV-Ikone Walter Freiwald ist tot. Er wurde 65 Jahre alt. Der an Krebs erkrankte Moderator und Dschungelcamp-Teilnehmer starb bereits am Samstag.

Am heutigen Abend wurde die traurige Nachricht über die sozialen Medien verbreitet: „Wir trauern um Walter Freiwald“, heißt es in einem Instagram-Post zu einem Schwarz-weiß-Bild des Entertainers. „Am 16.11.2019 hat er den Kampf gegen den Krebs verloren. Sein Lebenswerk als Moderator und Entertainer, wie auch als liebender Ehemann und Familienvater bleibt unvergessen. Wir bitten höflich darum, die Privatsphäre seiner Familie zu respektieren und von Interview- und Presseanfragen abzusehen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Walter Freiwald (@w.freiwald) am Nov 20, 2019 um 1:35 PST

Fernsehkarriere seit 1989

Freiwald, der seine Karriere Anfang der 90er-Jahre begann, hatte seine schwere, unheilbare Erkrankung vor zwei Wochen öffentlich gemacht. Bei Twitter und Facebook schrieb er, dass er unheilbar an Krebs erkrankt sei und er „diese Krankheit nicht überleben“ werde. Die Botschaft endete mit den bitteren Worten: „Der Krebs ist ein Arschloch und wird mich töten.“

Wenige Tage später bedankte er sich noch für Zuspruch und Trost. „Danke für eure Reaktionen und euer Mitgefühl. Ihr tut mir gut. Vergesst mich nicht!“, schrieb er.

Seine Karriere begann Freiwald Anfang der 80er bei Radio Luxemburg (siehe Foto ganz unten). An der Seite von Harry Wijnvoord moderierte er ab 1989 die RTL-Show „Der Preis ist heiß“ bei RTL und wurde dort zunächst durch seine Off-Stimme bekannt. Seit 2001 war er bis 2006 fast täglich in Teleshopping-Sendungen im RTL-Shop und beim Sender QVC zu sehen.

2010 bewarb sich Freiwald bei der SPD als Kandidat für die Wahl zum Bundespräsidenten. Der Antrag wurde allerdings abgelehnt. 2015 war Freiwald Kandidat im TV-Pritschenlager „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Der Moderator hinterlässt seine Ehefrau Annette und die Söhne Nils (29) und Tim (31).

Annette Freiwald, mit der er 30 Jahre liiert war, erkrankte 2012 an einem Hirntumor, der erfolgreich therapiert worden war.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Walter Freiwald (@w.freiwald) am Feb 13, 2019 um 5:35 PST

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren